Unser aktuelles Produktsortiment:

Wege zur Psychotherapie

Wege zur Psychotherapie

"Konsument"-Ratgeber

von Nora Nemeskeri, Gerhard Stumm

- Was ist eine Psychotherapie und für wen
  ist sie geeignet?
- Welche Methoden gibt es und wer bietet sie?
- Wie finden Sie den für Sie richtigen Therapeuten?


164 Seiten

Veröffentlichung: 26.08.2009

ISBN: 978-3-902273-74-1

Preis: € 19,60

+ Versand • Zahlungsarten: Online-Zahlung , Zahlungsanweisung (Erlagschein)
Leseprobe
Stichwort"Psychotherapie"
PDF Datei (298 KB)

Um diese Datei lesen zu können, benötigen Sie den Adobe Acrobat Reader.

Wenn es allein nicht weitergeht

Wir Menschen haben viele Fähigkeiten und Begabungen. Wir sind sprach und vernunftbegabt, haben Sehnsüchte, Hoffnungen und Phantasien, auch die Zukunft betreffend, verfügen über spielerisch-kreative Möglichkeiten, können in unserem Leben Sinn suchen und finden, Werte entwickeln und Ziele verfolgen. Zugleich sind wir auch empfindsame, irritierbare und zerbrechliche Wesen, nicht nur körperlich, sondern auch psychisch. Jeder von uns muss im Leben mit ungünstigen Bedingungen, Enttäuschungen, Rückschlägen zurechtkommen, der eine mehr, der andere weniger.

Wir verfügen zwar über erstaunliche Widerstandskräfte, können auch widrigen Einflüssen trotzen und das Beste aus Notlagen machen, doch angesichts unserer Verletzlichkeit stehen wir vor allem bei nicht ausreichender sozialer Unterstützung mitunter vorübergehend oder auch chronisch überfordert und ratlos da und wissen nicht weiter. Da kann Psychotherapie helfen!

Wenn die Seele leidet

Wir haben die Freiheit, unser Leben in Grenzen selbst zu gestalten und in die Hand zu nehmen. Wahlmöglichkeiten sind aber mit Entscheidungen verbunden. Selbst wenn wir die Dinge laufen lassen, ist das eine Entscheidung, nämlich keine Entscheidung für eine der zur Verfügung stehenden Möglichkeiten zu treffen. Die Wahl des Partners, unseres Freundeskreises, der beruflichen Perspektive, des Wohnortes oder ob wir Kinder haben oder nicht, sind – um nur einige Beispiele zu nennen – wichtige Weichenstellungen, die auch unstimmig ausfallen können, ohne ausdrückliches inneres Einverständnis von uns. Wir laufen dann Gefahr, uns von uns selbst zu entfremden. Unsere Seele leidet aber darunter, d.h. wir selbst leiden daran! Und nicht selten kann sich dies in den unterschiedlichsten psychischen, aber auch körperlichen Symptomen äußern.

Korrigierende Erfahrungen machen

Zu unserem Leben gehört auch, dass wir auf andere angewiesen sind, auf ihre Zuneigung und Achtung. Von unserer Zeugung an sind wir abhängig von anderen bzw. davon, welche Erfahrungen wir mit anderen machen. Wir sind hineingeboren in eine Welt mit anderen. Liebe und Wärme sind der Nährboden dafür, dass wir Vertrauen in andere entwickeln, und die entscheidende Quelle dafür, dass wir lieben und für andere Sorge tragen können. Leider haben aber gerade schwierige und belastende Beziehungserfahrungen mit uns nahestehenden Menschen, mit denen wir von klein auf oder auch später im Leben zu tun haben, einen großen Einfluss auf uns. Die Folgen von gefühlsmäßiger Vernachlässigung sind schwer wiegend. Oft sind sie ein Leben lang nicht mehr aufzuholen. Psychotherapie kann hier korrigierende Erfahrungen ermöglichen, wiewohl sie Versäumtes und Entbehrtes nicht mehr rückgängig machen kann.

Zugang zu unserer Gefühlswelt

Wir hoffen und sehnen uns danach, dass etwas für uns Wichtiges eintritt. Insbesondere mit uns selbst (wieder) mehr in Kontakt zu kommen, d.h. Zugang zu unseren Gefühlen und inneren Impulsen zu finden und deren Reichtum angemessen nützen zu können, gerade auch durch die Ausweitung unserer Handlungsspielräume, ist ein zentrales Anliegen von Psychotherapie, gleich welcher Richtung.

Verschiedene Therapieansätze

Wie dieser Ratgeber zeigt, gibt es viele, teilweise recht unterschiedliche Ansätze in der Psychotherapie. Allen ist gemeinsam, Menschen dabei behilflich zu sein, ihre geistigen und vor allem emotionalen Möglichkeiten zur besseren Lebensbewältigung zu erschließen und nutzbar zu machen. Das vorliegende Buch über Psychotherapie informiert darüber:

  • was darunter zu verstehen ist
  • wer davon profitieren kann
  • wie lange sie dauern kann
  • welche Kosten dabei anfallen
  • welche schwierigen Situationen auftreten können

Mit den vielen Informationen, die Sie hier finden, werden Sie besser abschätzen können, ob und welche Form von Psychotherapie für Sie oder auch Angehörige in Frage kommt. Der Serviceteil bietet eine Fülle von Adressen an die Sie sich wenden können.

Produktbeschreibung

Nora Nemeskeri, Gerhard Stumm: "Konsument"-extra "Wege zur Psychotherapie". Welche Methoden in Österreich anerkannt sind – Den richtigen Therapeuten finden – Behandlungsdauer und Kosten. Ratgeber mit zahlreichen Illustrationen, Hrsg. Verein für Konsumenteninformation; Paperback, 320 g, 164 Seiten; ISBN 978-3-902273-74-1;
€ 19,60 (+ Versandkosten)

Versandkosten: Im Inland betragen die Versand- und Portospesen bis 500 g 2,54 Euro, ab 500 g 4,36 Euro.

So gehts: Buch als Geschenk versenden

9     Stichwort Psychotherapie
11   Hilfe für die Seele
12   Ausbildung des Therapeuten
13   Wann eine Psychotherapie sinnvoll ist
14   Was in einer Psychotherapie passiert
15   Welche Therapieziele es gibt
15   Wer in Österreich praktizieren darf
16   Abgrenzung zu anderen Berufsfeldern
21   Für wen sich Psychotherapie eignet
29   Wann von einer Psychotherapie
       abzuraten ist

33   Therapeutische Voraussetzungen
und Angebote
34   Klient im Mittelpunkt
34   Leidensdruck und Diagnose
35   Veränderungsbereitschaft
39   Aktive Mitarbeit
40   Alter des Klienten
41   Behandlungsmöglichkeiten
41   Ambulante Psychotherapie
43   Stationäre Psychotherapie
44   Einzel-, Gruppen-, Familien-,
       Paartherapie
46   Psychotherapie für Kinder- und
       Jugendliche
47   Elterninformation
48   Therapieangebote und Maßnahmen
49   Krisenintervention und Notfallpsychiatrie
50   Online-Beratung
51   Besonderheiten und Formen

53   Behandlungsmethoden und Therapiedauer
54   Was in Österreich angeboten wird
56   Wirksamkeit von Psychotherapie
58   Tiefenpsychologisch-psychodynamische
       Orientierung
66   Humanistisch-existenzielle Orientierung
72   Systemische Orientierung
73   Verhaltenstherapeutische Orientierung
75   Dauer einer Psychotherapie

81   Wege zur und Kosten für eine Psychotherapie
82   Entscheidungsfindung
82   Prinzipieller Entschluss
83   Beginn der Suche
84   Das Erstgespräch
87   Bedenkzeit
88   Wartezeit
89   Mann oder Frau?
90   Alter des Psychotherapeuten
90   Qualifikationen und Spezialangebote
92   Festlegung
93   Kosten einer Psychotherapie
95   Gesetzliche Krankenversicherung
96   Private Krankenversicherung
97   Beihilfen
97   Kostenübernahme oder Zuschuss
       beantragen
97   Antrag auf Kostenübernahme
98   Antrag für Kostenzuschuss
99   Antrag für ärztliche Psychotherapie

101 Verlauf einer Psychotherapie, Rechte des Klienten
102 Formale Fragen
106 Typische Verlaufsphasen
106 Motivationsphase
107 Symptomphase
107 Problem- und Konfliktphase
108 Abschiedsphase
110 Rechte des Klienten in einer Therapie
111 Aufklärung und Information über die
      Behandlung
112 Vertraulichkeit
113 Grenzen bzw. Übergriffe in der
      Psychotherapie

117 Service
119 Literatur
120 Adressen/Links
159 Stichwortverzeichnis

Bild: Das KONSUMENT-Geschenk-Abo