KONSUMENT.AT - Pyramidenspiel, Schneeballsystem, Ponzi: Haftstrafe - Hände weg

Pyramidenspiel, Schneeballsystem, Ponzi: Haftstrafe

Blaues vom Himmel

Seite 5 von 7

Nächsten Inhalt anzeigen
KONSUMENT 2/2019 veröffentlicht: 22.01.2019, aktualisiert: 25.04.2019

Inhalt

Hände weg

Es gibt Alarmzeichen, die auf dubiose Geschäftspraktiken hinweisen. Höchste Vorsicht gilt ...

  • bei unrealistisch hohen Gewinnversprechungen
  • bei angeblich genialen Geschäftsideen oder unrealistischen Produkteigenschaften
  • wenn Produkte und Investitionen bei Veranstaltungen mit fast sektenartigem Charakter und Guru-Auftritten
  • angepriesen und verkauft werden
  • wenn der oder die Initiatoren Provisionen einstreifen
  • wenn das Anwerben von neuen Mitgliedern im Vordergrund steht und ältere Mitglieder mit ihren Verdiensten prahlen
  • bei einem passiven Einkommen, das rein durch die immer größere Zahl an Abnehmern oder Mitgliedern auf das eigene Konto fließen soll
  • wenn es keine detaillierten Unternehmensinformationen gibt
  • wenn sich bei Onlineauftritten kein Impressum findet

Bewertung

Wertung: 5 von 5 Sternen
10 Stimmen
Weiterlesen

Kommentare

  • Pyramidenspiel, etc
    von ling am 14.02.2019 um 07:04
    Herzlichen Dank für diesen Artikel. Hier wird kurz, kompetent und verständlich erklärt, worum es bei diesen Systemen überhaupt geht. Gier, Hoffnung, Verzweiflung, vielleicht auch nur Naivität, um nur einige Gründe zu nennen, sind offenbar der Antrieb, um sich an solchen Konstruktionen zu beteiligen. Leider wird es immer noch genug ..... (hier schreibe ich lieber nichts, sondern überlasse es der Phantasie des Lesers) geben, die noch immer an das schnelle Geld, sei es durch reales als auch Kryptowährung, glauben. Was muss noch alles passieren, damit die Leute endlich vernünftig werden und einsehen, dass man hier nur verlieren kann?!