KONSUMENT.AT - Reinigen im Haushalt - Reinigen: ein Leitfaden zur Schmutzbekämpfung

Reinigen im Haushalt

Verschmutzungen mit einfachen Mitteln entfernen

Seite 1 von 7

Nächsten Inhalt anzeigen
KONSUMENT 9/2021 veröffentlicht: 26.08.2021

Inhalt

Oft stehen wir vor dem Schmutz und wissen nicht, wie wir ihn am wirkungsvollsten bekämpfen können. Dieser Leitfaden soll Hilfe bieten.

Schmutz kommt meistens von allein. Aber in den seltensten Fällen geht er auch von allein. Deshalb verbringen wir einen Teil unseres Lebens außer mit elementaren Dingen wie Essen, Schlafen und Arbeiten mit – Putzen. Damit diese von den meisten wenig geliebte Beschäftigung zumindest Erfolg zeigt, möchten wir für Sie gern die Erfahrungen von zahlreichen Tests zusammenfassen.

Wohnung allgemein

Allzweckreiniger

Böden und Oberflächen sind oft mit staubigem und fettigem Schmutz überzogen. Das ist das richtige Einsatzgebiet für Allzweckreiniger, die in anderen Bereichen wie Küche oder Bad Schwächen haben (siehe KONSUMENT 7/2021 ). Ihre Tenside können Fett lösen. Bei hartnäckiger Fett-Verschmutzung sollten Universalreiniger unverdünnt angewendet werden. Um Böden von Staub und Fett zu reinigen, reicht die verdünnte Anwendung als Wischwasser.

Empfindliche Oberflächen wie geöltes Holz sollten wegen der Gefahr von Verfärbungen aber nicht mit Allzweckreiniger geputzt werden. Haben Sie keinen Allzweckreiniger zur Hand, tut’s auch ein fettlösendes Handgeschirrspülmittel. Ohne entsprechende Zusätze verleiht es aber meist weniger Glanz und das Trocknen dauert länger.

Dieser Artikel ist kostenpflichtig. WARUM ZAHLEN?

Abonnenten melden sich hier an:
 
Falls Sie kein Abonnent sind, wählen Sie bitte eine der folgenden Optionen:

KONSUMENT-Abo

58 Euro: 12 Hefte + Online-Zugang  Mehr dazu

KONSUMENT-Online-Abo

36 Euro: 12 Monate Online-Zugang  Mehr dazu

Online-Tageskarte

5,80 Euro: 24 Stunden Online-Zugang  Mehr dazu

Bewertung

Wertung: 0 von 5 Sternen