KONSUMENT.AT - Schneeschuhe - Größe, Bindung, Einsatzbereich

Schneeschuhe

Auf Yetis Spuren

Seite 2 von 11

Nächsten Inhalt anzeigen
KONSUMENT 12/2013 veröffentlicht: 19.11.2013

Inhalt

Unterschiedliche Regionen, verschiedene Schuhe

Für die Auswahl des richtigen Schneeschuhs ist also das bevorzugte Einsatzgebiet ein wichtiges Kriterium. Wer viel geht und in den unterschiedlichsten Regionen unterwegs ist, sollte daher überlegen, sich zwei Modelle anzuschaffen. Denn nur wenn der Schuh zum Schnee und zur gewählten Tour passt, macht das Schneeschuhwandern richtig Spaß.

Übrigens: Zu einer tadellosen Ausrüstung ge­hören auch leicht verstellbare Teleskopstöcke mit breiten Wintertellern.

Größe entscheidend

Neben der Bauweise ist die Größe des Schneeschuhs entscheidend, um nicht im Schnee zu versinken. Je größer der Schuh, desto eher "schwimmt er auf" und desto mehr Gewicht verträgt er. Wer mehr Kilo auf die Waage bringt und noch dazu mit einem schweren Rucksack unterwegs ist, braucht deshalb ­einen größeren Schuh als ein Leichtgewicht.

Bindung im Trockentraining testen

Sind Einsatzgebiet und Größe abgesteckt, geht es um die Entscheidung für – oder gegen – ein Bindungssystem. Schwergängige Riemen und klemmende Ösen sind schon beim Trockentraining im Geschäft kein Spaß. In der Wildnis bei klirrender Kälte kann eine störrische oder unpraktikable Bindung schnell zur Katastrophe werden.

Bewertung

Wertung: 3 von 5 Sternen
34 Stimmen
Weiterlesen

Kommentare

  • Hofer
    von REDAKTION am 25.11.2013 um 13:51
    Sie haben Recht: Das ist uns leider durchgerutscht. Der Schneeschuh von Hofer gehört zwar im Vergleich zu den eher schweren Schuhen, ist aber nicht der schwerste. Wir haben diese Unschärfe im Steckbrief und in der Tabelle umgehend korrigiert. Ihr KONSUMENT-Team
  • Hofer Schneeschuh
    von Heribert M. am 24.11.2013 um 20:56
    Habe voriges Jahr den Schneeschuh von Hofer gekauft und bin als Neueinsteiger nach ein paar eher kleineren Wanderungen ganz zufrieden damit. Was ich am Test nicht verstehe: das angegebene Gewicht ist bei allen Schuhen fast gleich, aber beim Hofer-Schuh steht "sehr schwerer Schuh"?