KONSUMENT.AT - Skigebiete im Vergleich - Tabelle: die teuersten Skigebiete

Skigebiete im Vergleich

Abseits von Rekordjagden

Seite 4 von 7

Nächsten Inhalt anzeigen
KONSUMENT 1/2017 veröffentlicht: 29.11.2016, aktualisiert: 24.02.2017

Tabelle: die teuersten Skigebiete

Skigebiet BundeslandTageskarte Erwachsene in €Pistenkilomer (lokal)
KitzbühelTirol53,–215
ArlbergVorarlberg/Tirol52,–305
IschglTirol52,–172
Saalbach-FieberbrunnSalzburg/Tirol52,–270
SöldenTirol52,–145
Zillertal-SpieljochTirol51,5021
Silvretta MontafonVorarlberg51,–140
Zillertal 3000Tirol51,–196
Zillertal ArenaTirol/Salzburg50,50139
Obergurgl, HochgurglTirol50,–110
SchmittenhöheSalzburg50,–77
Ski amadé FlachauSalzburg50,–120
Ski amadé Hauser KaiblingSteiermark50,–123
Preise: Hochsaison 2016/2017
Alle Angaben lt. Anbieter - ohne Gewähr

Bewertung

Wertung: 3 von 5 Sternen
31 Stimmen
Weiterlesen