KONSUMENT.AT - Antidepressiva - Depression: ärztliche Hilfe in Anspruch nehmen

Antidepressiva

Welches Präparat wann?

Seite 1 von 7

Nächsten Inhalt anzeigen
KONSUMENT 4/2021 veröffentlicht: 25.03.2021

Inhalt

Bei der Behandlung einer Depression spielen Medikamente eine wichtige Rolle. Wir haben uns angesehen, welche Präparate wann geeignet sind.

Folgende Antidepressiva finden Sie in den Testtabellen:

  • Adjuvin 50 mg Filmtabletten
  • Agomelatin Generika 25 mg Filmtabletten
  • Anafranil 25 mg Dragees, retard 75 mg Filmtabletten
  • Aurorix 150 mg Filmtabletten
  • Bupropion Generika Tabletten
  • Cipralex 5 mg Filmtabletten
  • Citalopram Generika Filmtabletten
  • Citalostad 10 mg Filmtabletten
  • Cymbalta 30 mg Hartkapseln
  • Dogmatil 50 mg Kapseln, 200 mg Tabletten
  • Dulasolan 30 mg Hartkapseln
  • Duloxehexal 30 mg Hartkapseln
  • Duloxetin Generika Hartkapseln
  • Efectin ER 75 mg Hartkapseln
  • Ennos 20 mg Filmtabletten
  • Escitalopram Generika Filmtabletten
  • Felicium 20 mg Kapseln, 20 mg Tabletten
  • Floxifral 50 mg Filmtabletten
  • Fluctine 20 mg Kapseln
  • Flux Hexal 20 mg Kapseln, 20 mg Tabletten
  • Fluoxetin Generika Kapseln, Generika Tabletten
  • Fluxomed 20 mg Kapseln
  • Gerolamic 5 mg lösliche Tabletten
  • Ixel 25 mg Kapseln
  • Lamictal 5 mg Tabletten
  • Lamotrigin Generika Tabletten
  • Ludiomil 25 mg Filmtabletten
  • Mianserin Arcana 30 mg Filmtabletten
  • Milnacipran rivopharm 25 mg Hartkapseln
  • Mirtabene Generika Filmtabletten
  • Mirtazapin Generika Schmelztabletten, Generika Filmtabletten
  • Mirtel 30 mg Filmtabletten
  • Mutan 20 mg Filmtabletten, 20 mg Kapseln
  • Neurolepsin Tabletten
  • Neurotop 200 mg Tabletten, retard 300 mg Tabletten
  • Paroxetin Generika Filmtabletten
  • Paroxetin ratiopharm 40 mg Tabletten
  • Parozat Hexal 10 mg Filmtabletten
  • Pram 10 mg Filmtabletten
  • Pramulex 5 mg Filmtabletten
  • Positivum Kapseln
  • Saroten 10 mg Filmtabletten
  • Seropram 10 mg Filmtabletten
  • Seroxat 20 mg Filmtabletten, Suspension zum Einnehmen
  • Sertralin Generika Filmtabletten
  • Stablon Dragees
  • Tegretol 200 mg Tabletten, orale Suspension
  • Tegretol retard 200 mg Filmtabletten
  • Tolvon 30 mg Filmtabletten
  • Tranylcypromin Aristo 10 mg Filmtabletten
  • Tresleen 50 mg Filmtabletten
  • Trittico retard 75 mg Tabletten
  • Valdoxan 25 mg Filmtabletten
  • Velostad 75 mg Hartkapseln
  • Venlafab 75 mg Tabletten, 37,5 mg Retardkapseln
  • Venlafaxin Generika Kapseln
  • Wellbutrin XR 150 mg Retardtabletten
  • Quilonorm retard 450 mg Filmtabletten

Johanniskrautpräparate:

  • Dr. Böhm Johanniskraut 425 mg Kapseln, 600 mg Filmtabletten
  • Johanniskraut Hexal 425 Kapseln
  • Neurapas Filmtabletten

In den Testabellen finden Sie Informationen zu: Beurteilung, Wirkstoff, Verpackungsgröße und Preis.

Nachfolgend unser Testbericht.


Verstimmung oder Depression

Die Stimmung ist gedrückt. Dinge, die man bisher gern gemacht hat, interessieren einen plötzlich nicht mehr und man fühlt sich zunehmend lethargisch. Vielen von uns sind die Symptome einer depressiven Verstimmung bekannt. Meistens ist sie nach wenigen Tagen vorbei. Bei manchen ent­wickelt sich daraus jedoch eine Depression mit körperlichen Symptomen wie Schlaf- und Appetitlosigkeit, Magengeschwüren, Migräne bis hin zu Herzerkrankungen. 

Ärztliche Behandlung 

Eine Depression darf man nicht auf die leichte Schulter nehmen. Es handelt sich um eine schwerwiegende Krankheit. Vergehen depressive Verstimmungen nicht binnen zwei Wochen, sollte man unbedingt medizinische Hilfe in Anspruch nehmen. Im Gespräch mit einem Psychotherapeuten oder einem fachlich entsprechend geschulten Arzt lässt sich herausfinden, ob sich ­bereits eine tiefer gehende depressive Störung entwickelt hat. Bei leichten und mittelschweren Depressionen können Psycho­therapien eine Alternative oder Ergänzung zur Behandlung mit Medikamenten sein. Bei einer schweren Depression ist sowohl eine psychotherapeutische als auch eine medikamentöse Behandlung erforderlich. 

Beschwerden beseitigen, neuerliches Auftreten verhindern

Die Medikamente sollen depressive Beschwerden wie starke Niedergeschlagenheit, innere Unruhe, Angstzustände und Erschöpfung beseitigen und ein erneutes Auftreten der Symptome verhindern.

Antidepressiva im Eignungs-Test

Welches Mittel angewendet wird, hängt in ­erster Linie davon ab, welche Symptome den Patienten am meisten belasten. Ebenfalls eine Rolle spielen Stärke und Art der Depression, das Alter des Betroffenen, ob er schon einmal mit Antidepressiva behandelt wurde und ob andere Medikamente eingenommen werden müssen. Wir haben uns die in der Apotheke erhältlichen Präparate genauer angesehen.

In der Tabelle finden Sie:

Marke, Type, Produkte, Dienstleistungen
Adjuvin 50 mg Filmtabletten, Anafranil 25 mg Dragees, Anafranil retard 75 mg Filmtabletten, Cipralex 5 mg Filmtabletten, Citalopram Generika Filmtabletten, Citalostad 10 mg Filmtabletten, Cymbalta 30 mg Hartkapseln, Dulasolan 30 mg Hartkapseln, Duloxehexal 30 mg Hartkapseln, Duloxetin Generika Hartkapseln, Efectin ER 75 mg Hartkapseln, Ennos 20 mg Filmtabletten, Escitalopram Generika Filmtabletten, Floxyfral 50 mg Filmtabletten, Mirtabene Generika Filmtabletten, Mirtazapin Generika Schmelztabletten, Mirtazapin Generika Filmtabletten, Mirtel 30 mg Filmtabletten, Neurolepsin Tabletten, Paroxat Hexal 10 mg Filmtabletten, Paroxetin Generika Filmtabletten, Paroxetin rathiopharm 40 mg Tabletten, Pram 10 mg Filmtabletten, Pramulex 5 mg Filmtabletten, Quilonorm retard 450 mg Filmtabletten, Saroten 10 mg Filmtabletten, Seropram 10 mg Fimtabletten, Seroxat 20 mg Filmtabletten, Seroxat Suspension zum Einnehmen, Sertralin Generika Filmtabletten, Tresleen 50 mg Filmtabletten, Velostad 75 mg Hartkapseln, Venlafab 75 mg Tabletten, Venlafab 37,5 mg Retardkapseln, Venlafaxin Generika Kapseln, Aurorix 150 mg Filmtabletten, Agomelatin Generika 25 mg Filmtabletten, Bupropion Generika Tabletten, Felicium 20 mg Kapseln, Felicium 20 mg Tabletten, Fluctine 20 mg Kapseln, Fluoxetin Generika Kapseln, Fluoxetin Generika Tabletten, Flux Hexal 20 mg Kapseln, Flux Hexal 20 mg Tabletten, Fluxomed 20 mg Kapseln, Gerolamic 5 mg lösliche Tabletten, Ixel 25 mg Kapseln, Lamictal 5 mg Tabletten, Lamotrigin Generika Tabletten, Ludiomil 25 mg Filmtabletten, Mianserin Arcana 30 mg Filmtabletten, Milnacipran rivopharm 25 mg Hartkapseln, Mutan 20 mg Filmtabletten, Mutan 20 mg Kapseln, Neurotop 200 mg Tabletten, Neurotop retard 300 mg Tabletten, Positivum Kapseln, Stablon Dragees, Tegretol 200 mg Tabletten, Tegretol orale Suspension, Tegretol retard 200 mg Filmtabletten, Tolvon 30 mg Filmtabletten, Tranylcypromin Aristo 10 mg Filmtabletten, Trittico retard 75 mg Tabletten, Valdoxan 25 mg Filmtabletten, Wellbutrin XR 150 mg Retardtabletten, Dogmatil 50 mg Kapseln, Dogmatil 200 mg Tabletten, Dr. Böhm Johanniskraut 425 mg Kapseln, Dr. Böhm Johanniskraut 600 mg Filmtabletten, Johanniskraut Hexal 425 mg Kapseln, Neurapas Filmtabletten

Dieser Artikel ist kostenpflichtig. WARUM ZAHLEN?

Abonnenten melden sich hier an:
 
Falls Sie kein Abonnent sind, wählen Sie bitte eine der folgenden Optionen:

KONSUMENT-Abo

58 Euro: 12 Hefte + Online-Zugang  Mehr dazu

KONSUMENT-Online-Abo

36 Euro: 12 Monate Online-Zugang  Mehr dazu

Online-Tageskarte

5,80 Euro: 24 Stunden Online-Zugang  Mehr dazu

Bewertung

Wertung: 4 von 5 Sternen
6 Stimmen

Kommentare

  • Herzprobleme
    von karlgerli am 05.05.2021 um 15:49
    Ein gewissenhafter Arzt bzw. Ärztin, wird Antidepressiva nicht verschreiben, ohne mit Beginn der Einnahme und nach ca. 3 Wochen später ein EKG zu machen. Fragen sie nach einem verlängerten QT- Intervall im EKG !
    Sie müssten das Medikament wechseln !

  • Vorsicht
    von Dunkelsteinerwald am 29.03.2021 um 16:33
    Mit den Antidepressiva ist das nicht so einfach. Die Nebenwirkungen werden oft unterschätzt. (zB. Gewichtszunahme, Benommenheit, Libidoverlust, Impotenz)

    Bei den SSRIs übersteigt laut Auskunft von erfahrenen Psychiatern die Wirkung nicht oder kaum den Placeboeffekt.