Autokindersitze

Zwei Normen im Duell

Seite 1 von 8

Nächsten Inhalt anzeigen
KONSUMENT 6/2017 veröffentlicht: 23.05.2017

Inhalt

Die meisten aktuellen Kindersitze verbinden hohe Sicherheit mit leichter Bedienung und geringer Schadstoffbelastung. - Dieser Test ist nur online und nicht im Heft erschienen.

Folgende Autokindersitze finden Sie in unserer Testtabelle

  • Axkid - Wolmax
  • Baier - Adefix
  • Baier - Adebar
  • Bergsteiger - Babyschale
  • Britax Römer - Baby-Safe i-Size mit i-Size Basis
  • Britax Römer - Baby-Safe i-Size mit i-Size Flex Basis
  • Britax Römer - Baby-Safe i-Size
  • Britax Römer - Evolva 1-2-3 SL Sict
  • Britax Römer - Advansafix III Sict
  • Casualplay - Multipolaris Fix
  • Casualplay - Polaris Fix
  • Cybex - Aton 5
  • Cybex - Aton 5 mit Aton Base 2
  • Cybex - Aton 5 mit Aton Base 2-fix
  • Cybex  - Pallas M SL
  • Cybex - Pallas M-Fix SL
  • Cybex - Solution M SL
  • Cybex - Solution M-Fix SL
  • GB - Idan mit Base-fix
  • GB - Idan
  • Hauck - Zero Plus Comfort
  • Joie - Spin360
  • Joolz - iZi Go Modular by BeSafe
  • Joolz - iZi Go Modular by BeSafe mit iZi Modular i-Size Basis
  • Kiddy - Guardianfix 3
  • Kiddy - Cruiserfix 3
  • LCP Kids - Saturn iFix
  • Maxi-Cosi - AxissFix Plus
  • Mifold - Grab-and-Go
  • Nania - I-Max SP
  • Nuna - Pipa Icon mit Pipafix Basis
  • Nuna - Pipa Icon
  • Osann - I-Max SP
  • Recaro - Zero.1 i-Size
  • Stokke - iZi Go Modular by BeSafe
  • Stokke - iZi Go Modular by BeSafe mit iZi Go Modular Isofix Basis
  • Takata - Midi i-Size Plus mit i-Size Basis Plus

In der Testtabelle finden Sie Angaben zu: Testurteil, Preis, ECE-Normgruppe, Gewicht, Sitzrichtung, Anschnallen des Kindes, Ruheposition, Sitzbefestigung mit Gurt oder Isofix, Stützfuß, Top Tether, Sicherheit bei Front-, Seitenaufprall, Sitzkonstruktion, Schutz vor Fehlbedienung, Einbau, Anschnallen, Größenanpassung, Bedienungsanleitung, Reinigung/Verarbeitung, Platz und Komfort für das Kind, Platzbedarf im Fahrzeug, Sitzposition, Schadstoffe: polyzyklische aromatische Kohlenwasserstoffe (PAK), Weichmacher (Phthalate), Flammschutzmittel, phenolische Verbindungen, Formaldehyd. - Hier unser Testbericht:


Überwiegend gute Ergebnisse zeitigte die jüngste Testserie von Autokindersitzen. Das gilt gleichermaßen für Sitze mit Zulassung nach der ECE-Norm R44/04 als auch nach der neuen Norm ECE R129. Nur 6 von 37 Modellen mussten wegen Sicherheitsmängeln oder Schadstoffen abgewertet werden.

So finden Sie sich in der Tabelle zurecht

Die beiden Normen bestehen weiterhin parallel, ECE R44/04 unterscheidet 5 Gewichtsklassen, ECE R129 richtet sich hingegen nach der Körpergröße, die getesteten Modelle sind für Kinder bis 75 cm, bis 83 (85) cm sowie bis 105 cm Körpergröße geeignet. Da es immer mehr Modelle nach ECE R129 – sie werden auch i-Size-Modelle genannt – auf dem Markt gibt, werden sie in der Tabelle nicht mehr getrennt aufgeführt. Die Tabelle ist jetzt nach Altersgruppen gegliedert – unabhängig davon, ob sie nach Gewicht oder Körpergröße zugelassen sind.

Auch wenn das Alter nur ungefähr angegeben werden kann (Kinder sind eben unterschiedlich schwer bzw. groß), ist es für Konsumenten leichter, sich einen Überblick zu verschaffen, wenn beide Normgruppen in einer Übersicht vereint dargestellt werden. Zu beachten ist dabei, dass die Altersangaben nur ungefähr erfolgen können. Die exakten Angaben in cm bzw. in kg, die verbindlich sind, werden für jedes Produkt ebenfalls angegeben.

Wenige Probleme mit Seitencrash

Mit Kindersitzen, die ein "gutes" Gesamturteil erzielt haben, befinden Sie sich auf der sicheren Seite, sie übertreffen die gesetzlichen Vorschriften zum Teil deutlich. Dies gilt vor allem für den Seitenaufpralltest. Der ist erst in der neuen Norm ECE R129 vorgeschrieben. Dennoch haben alle Modelle den Seitencrashtest bestanden – auch die Sitze nach ECE R44/04. Einzige Ausnahme ist ein Spezialfall (Mifold) – aber dazu später.

In der Tabelle finden Sie:

Marke, Type, Produkte, Dienstleistungen
Stokke iZi Go Modular by BeSafe, Stokke iZi Go Modular by BeSafe mit iZi Go Modular Isofix Basis, Bergsteiger Babyschale, Joolz iZi Go Modular by BeSafe, Joolz iZi Go Modular by BeSafe mit iZi Modular i-Size Basis, Cybex Aton 5, Britax Römer Baby-Safe i-Size mit i-Size Basis, Cybex Aton 5 mit Aton Base 2, GB Idan mit Base-fix, Britax Römer Baby-Safe i-Size mit i-Size Flex Basis, GB Idan, Britax Römer Baby-Safe i-Size, Nuna Pipa Icon mit Pipafix Basis, Cybex Aton 5 mit Aton Base 2-fix, Nuna Pipa Icon, Hauck Zero Plus Comfort, Maxi-Cosi AxissFix Plus, Recaro Zero.1 i-Size, Joie Spin360, Takata Midi i-Size Plus mit i-Size Basis Plus, Axkid Wolmax, Cybex Pallas M SL, Cybex Pallas M-Fix SL, Kiddy Guardianfix 3, Britax Römer Evolva 1-2-3 SL Sict, Nania I-Max SP, Osann I-Max SP, Britax Römer Advansafix III Sict, Casualplay Multipolaris Fix, LCP Kids Saturn iFix, Cybex Solution M SL, Cybex Solution M-Fix SL, Kiddy Cruiserfix 3, Baier Adefix, Baier Adebar, Casualplay Polaris Fix, Mifold Grab-and-Go

Die folgenden Seiten dieses Artikels sind kostenpflichtig.

Falls Sie Abonnent sind, melden Sie sich bitte an:
 
Falls Sie kein Abonnent sind, wählen Sie bitte eine der folgenden Optionen:

KONSUMENT-Abo

52 Euro: 12 Hefte + Online-Zugang  Mehr dazu

KONSUMENT-Online-Abo

25 Euro: 12 Monate Online-Zugang  Mehr dazu

Online-Tageskarte

5 Euro: 24 Stunden Online-Zugang  Mehr dazu

Bewertung

Wertung: 3 von 5 Sternen
14 Stimmen
Bild: Das KONSUMENT-Geschenk-Abo