KONSUMENT.AT - Wäschetrockner mit Wärmepumpe - Test: AEG, Constructa, Gorenje, Miele, Samsung u.a.

Wäschetrockner mit Wärmepumpe

Gut, aber nicht perfekt

Seite 1 von 6

Nächsten Inhalt anzeigen
KONSUMENT 10/2021 veröffentlicht: 17.09.2021, aktualisiert: 05.10.2021

Inhalt

Die meisten der 13 getesteten Kondensations-Wäschetrockner mit Wärmepumpe liefern gute Ergebnisse. Die Handhabung lässt aber im Detail oft zu wünschen übrig. Unterschiede gibt es beim Stromverbrauch. Einzelne Modelle enthalten ein stark klimaschädliches Kältemittel.

Tür eines Wäschetrockners ist offen, Blick ins Maschineninnere zeigt blaues gefaltetes und trockenes Handtuch.  (Bild: goodmoments/Shutterstock.com)

Folgende Wäschetrockner finden Sie im Test:

  • AEG - T9ECOWP; TD841580
  • Bosch - WTH83VOO
  • Constructa - CWK6R201
  • Gorenje DEH - 83/GI
  • Hanseatic - HWT8A3GT
  • LG - RT8DIH1Q
  • Miele - TCD 450 WP; TWD360WP
  • Privileg - PWCT M11 83 X DE
  • Samsung - D8GT522OAW
  • Sharp - KD-HHH8S8GW3-DE
  • Siemens - WT47W680

Die Testtabelle informiert über: Ausstattung/technische Merkmale (Energieeffizienzklasse laut Anbieter, Abmessungen, Infos zu Füllmenge, Stromverbrauch und Dauer für schranktrockene, bügelfeuchte und pflegeleichte Wäsche), Trocknen (Baumwolle schranktrocken bei voller und halber Beladung, Baumwolle bügelfeucht, pflegeleichte und schranktrockene Wäsche; Gleichmäßigkeit der Trocknung, Programmdauer) Lockerheit der Wäsche, Handhabung (Be- und Entladen, Bedienelemente, Entleerung des Kondensatbehälters), Umwelteigenschaften (u.a. Stromverbrauch, Treibhauswirkung des Kältemittels, Geräusch) sowie Sicherheit und Verarbeitung.

Lesen Sie nachfolgend unseren Testbericht:


Heizkosten sparen

Die grundsätzliche Frage lautet, ob ein Wäschetrockner überhaupt notwendig ist. Je größer die Familie, desto eher wird ein Ja die Antwort sein. In der kalten Jahreszeit kommt dazu, dass das Verdunsten von Wasser die Raumtemperatur senkt und man mehr heizen muss. Zugleich muss man öfter lüften, um einer Schimmelbildung aufgrund der höheren Luftfeuchtigkeit vorzubeugen. So gesehen hilft ein Wäschetrockner zumindest im Winter, Energie zu sparen.

13 Kondensations-Wäschetrockner mit zeitgemäßer Wärmepumpe

Die Stiftung Warentest hat sich 13 Kondensations-Wäschetrockner mit zeitgemäßer Wärmepumpe angesehen, Preisbandbreite: 500 bis 1.269 Euro (Richtpreis). Geräte ohne Wärmepumpe sind zwar billiger, ihr sehr hoher Stromverbrauch macht die anfängliche Ersparnis mit der Zeit jedoch zunichte. Moderne Trockner sind deshalb so effizient, weil sie die Abwärme aus der Luft recyceln und gleich wieder zum Trocknen verwenden. Die genaue Funktionsweise ist auf Seite 3 beschrieben (siehe Inhaltsverzeichnis rechts: Funktionsweise einer Wärmepumpe) .

In der Tabelle finden Sie:

Marke, Type, Produkte, Dienstleistungen
AEG T9ECOWP, Miele TCD450WP, Constructa CWK6R201, Miele TWD360 WP, AEG T7DB41580, Bosch WTH83V00, Privileg PWCT M11 83 X DE, Siemens WT47W680, Hanseatic HWT8A3GT, LG RT8DIH1Q, Samsung DV8GT5220AW, Sharp KD-HHH8S8GW3-DE, Gorenje DEH 83/GI

Dieser Artikel ist kostenpflichtig. WARUM ZAHLEN?

Abonnenten melden sich hier an:
 
Falls Sie kein Abonnent sind, wählen Sie bitte eine der folgenden Optionen:

KONSUMENT-Abo

58 Euro: 12 Hefte + Online-Zugang  Mehr dazu

KONSUMENT-Online-Abo

36 Euro: 12 Monate Online-Zugang  Mehr dazu

Online-Tageskarte

5,80 Euro: 24 Stunden Online-Zugang  Mehr dazu

Bewertung

Wertung: 4 von 5 Sternen
12 Stimmen