Zuletzt hinzugefügt Produkte in Ihrem Warenkorb (ausblenden) Menge Stückpreis
Zuletzt hinzugefügt: KONSUMENT-Abo
EUR 52,00
Produkttitel Menge Stückzahl
KONSUMENT-Abo entfernen EUR 52,00
Gesamtsumme:EUR 52,00

Preisvergleich Supermärkte

Den Preisen auf der Spur

Seite 1 von 11

Nächsten Inhalt anzeigen
KONSUMENT 10/2017 veröffentlicht: 28.09.2017

Inhalt

Preisvergleich im Supermarkt: Preisbewusste Konsumenten müssen heuer etwas tiefer in die Tasche greifen.

In unserem Preisvergleich prüfen wir folgende Produkte:

Billig-Produkte

  • Mineralwasser 
  • Bier (Dose) 
  • Teebutter 
  • Mozzarella 
  • Eier, Freiland
  • Vollmilchschokolade 
  • Honig 
  • Rindsuppenwürfel 
  • Tafelkren (Glas) 
  • Pflanzenöl, Tafelöl 
  • Vollwaschmittel flüssig 
  • Geschirrspülmittel 
  • Küchenrolle
  • Toilettenpapier
  • Taschentücher

Bio-Produkte

  • Kartoffeln 
  • Tomaten 
  • Zwiebeln 
  • Karotten 
  • Frischkäse 
  • Mozzarella 
  • Reis (Langkorn) 
  • Marillenmarmelade 
  • Teigwaren, Penne 
  • Sonnenblumenöl 
  • Olivenöl 
  • Apfelessig 

Marken-Produkte

  • Kartoffeln 
  • Salatgurke 
  • Häuptelsalat 
  • Mineralwasser 
  • Bier (Dose) 
  • Cola-Getränk 
  • Weißwein
  • Fruchtjoghurt 
  • Gouda 
  • Frischkäse 
  • Mischbrotwecken 
  • Zucker 
  • Bohnenkaffee (gemahlen) 
  • Rindsuppenwürfel 
  • Estragonsenf 
  • Ketchup 
  • Pizza Margherita 
  • Pizza Salami 
  • Dorschfilet 
  • Faschiertes gemischt 
  • Putenbrustfleisch 
  • Vollwaschmittel flüssig 
  • Geschirrspüler-Tabs 
  • Toilettenpapier, 3-lagig

Hofer, Lidl, MPreis, Penny, Billa, Spar, Merkur, Interspar im KONSUMENT-Preisvergleich


Immer günstig, immer billig?

Ob der geneigte Konsument nun dem ­Hausverstand Glauben schenken mag, das S-Budget befragt oder darauf zu vertrauen gewillt ist, dass er, wie ein Diskonter es in seinem Werbeslogan suggeriert, immer günstig bei besagter Supermarktkette einkaufen kann: Letztlich kann nur ein objektiver Vergleich Orientierung im Preisdschungel bieten. Aus diesem Grund sind wir, wie ­bereits vor einem Jahr, im Juli ausgerückt, um dem österreichischen Lebensmitteleinzelhandel auf den Preiszahn zu fühlen.

Hofer, Lidl, Penny, Billa, Spar, MPreis, Merkur

Eines vorweg: Gern würden wir eine ­ein­fache Empfehlung geben, bei welcher Lebens­mittelkette die Einkäufe am güns­tigsten erledigt werden können. Leider sind generalisierende Aussagen nicht (mehr) möglich. Vorbei die Zeiten, in denen Diskonter den klassischen Supermärkten preislich den Marsch geblasen haben. Letztere haben den Preiskampf angenommen und schicken vor allem günstige Eigenmarken in die Schlacht. Die Formel: ­„Supermarkt = teuer, Diskonter = billig“ gilt nur noch bedingt.

Preisvergleich bei Lebensmittel­n

Wer sich auf eine differenzierte Bestandsaufnahme der Preislandschaft im Lebensmittel­einzelhandel einlassen möchte und vor allem auch daran interessiert ist, wie sich die Preise im Vergleich zum Vorjahr entwickelt haben, ist herzlich eingeladen, weiterzulesen.

In der Tabelle finden Sie:

Marke, Type, Produkte, Dienstleistungen
Hofer, Lidl, Penny, Billa, MPreis, Merkur, Interspar, Spar, Preisunterschied billigster - teuerster in %, Hofer, Lidl, Penny, Billa, MPreis, Merkur, Interspar, Spar, Preisunterschied billigster - teuerster in %, Hofer, Lidl, Penny, Billa, MPreis, Merkur, Interspar, Spar, Preisunterschied billigster - teuerster in %

Die folgenden Seiten dieses Artikels sind kostenpflichtig.

Falls Sie Abonnent sind, melden Sie sich bitte an:
 
Falls Sie kein Abonnent sind, wählen Sie bitte eine der folgenden Optionen:

KONSUMENT-Abo

52 Euro: 12 Hefte + Online-Zugang  Mehr dazu

KONSUMENT-Online-Abo

25 Euro: 12 Monate Online-Zugang  Mehr dazu

Online-Tageskarte

5 Euro: 24 Stunden Online-Zugang  Mehr dazu

Inhalt

Bewertung

Wertung: 4 von 5 Sternen
9 Stimmen
KONSUMENT-Probe-Abo