Energiekosten-Stop

Der Energiemarkt erwacht

Seite 1 von 3

Nächsten Inhalt anzeigen
KONSUMENT 2/2014 veröffentlicht: 30.01.2014

Inhalt

Nach dem Zuschlag bei unserer Aktion Energiekosten-Stop an den Stromlieferanten stromdiskont.at und den Gaslieferanten goldgas werden 260.000 Haushalte im Februar ihre Angebote erhalten.

Exakt 260.584 Haushalte haben sich für die Aktion Energiekosten-Stop registriert. Die Sammlung von Teilnehmern am Gemeinschaftseinkauf von Strom und Gas hat den Energiemarkt aufgerüttelt. Lange Zeit blieb die Wechselrate auf dem verkrusteten Markt mehr als bescheiden. Erst seit der Ankündigung des VKI, einen Gemeinschaftseinkauf organisieren zu wollen, scheint der Wett­bewerb in die Gänge zu kommen.

Mehr als eine ­Viertelmillion Haushalte

Die ­Sammelaktion hat auch die Initiatoren überrascht. Gingen optimistische Schätzungen anfangs von 70.000 bis 100.000 Interessenten aus, so war es letzlich mehr als eine ­Viertelmillion österreichischer Haushalte, die sich bei der Aktion anmeldeten – jeder vierzehnte heimische Haushalt, in Niederösterreich sogar jeder zehnte. Allein am letzten Tag der Registrierungsphase wurden 80.000 Anmeldungen gezählt.

Die meisten Teilnehmer haben sich in Wien gemeldet (29 %), gefolgt von Niederösterreich mit 25 % und Oberösterreich mit 17 %. Fast drei Viertel (72 %) der registrierten Haushalte gaben an, noch nie den Anbieter gewechselt zu haben.

Online-Versteigerung

Am 17. Dezember 2013 fand die Versteigerung statt. Man muss sie sich ähnlich vorstellen wie eine eBay-Auktion auf einer Internetplattform, nur dass hier nicht das höchste, sondern das niedrigste Gebot den Zuschlag bekam.

Nur Ökostrom-Anbieter zugelassen

  • Strom: Das beste Angebot in der Kategorie Strom (nur Ökostrom-Anbieter waren zugelassen) legte stromdiskont.at – eine Marke der ­Enamo Ökostrom GmbH. Enamo Ökostrom ist eine Tochterfirma der Enamo GmbH, die über die Vertriebe von Energie AG und Linz Strom rund 600.000 Kunden mit Strom be­liefert. Ein Haushalt mit dem Durchschnittsverbrauch der Anmeldungen von 5170 kWh könnte sich 131 Euro sparen.
  • Gas: Bestbieter in der Kategorie Gas ist goldgas, Tochter der VNG-Gruppe aus Leipzig in Deutschland. Ihr Angebot ergibt für den durchschnittlichen registrierten Haushalt (Verbrauch etwa 18.800 kWh/Jahr) 138 Euro Ersparnis. Für die Bundesländer Tirol und Vorarlberg kam es zu keinem ­Angebot, da der dortige Marktpreis relativ niedrig ist.
  • Kombibezug Strom und Gas: In dieser Kate­gorie wurde kein Angebot abgegeben.

 

Bewertung

Wertung: 2 von 5 Sternen
20 Stimmen
Weiterlesen

Kommentare

  • Verbund
    von Boehm1202 am 31.03.2014 um 16:25
    Zur Information: Ich habe Verbund damit konfrontiert, dass ich bei einem Umstieg auf Stromdiskont eine Ersparnis von € 99,13 laut VKI Angebot habe. Kein Problem laut Serviceline von Verbund. Man sendet das VKI Angebot an Verbund mit der Bitte, den Betrag von 99,13 bei der nächsten Jahresabrechnung gutzuschreiben. Damit bleibt man (vorerst) Kunde bei Verbund und erspart sich den Wechsel. Nach Erhalt der Gutschrift ist ein Wechsel natürlich wieder möglich. Der Ordnung halber würde ich schriftliche Bestätigung von Verbund verlangen ! Die Aktion des VKI hat einiges bewirkt. Aktiv muss man auch selber werden und alles vergleichen. Großartige Aktion des VKI, danke.
  • Strom vom Verbund aus Wasserkraft
    von michaeltopitz am 26.02.2014 um 14:09
    könnte eine Alternative sein. Hier spare ich lt. e-control mehr als 100 Euro/Jahr. Bei der VKI Aktion (incl. 50,00 Neukundenbonus) nur einigesüber 50,00. Beim Verbund gibt es viele Stromfreitage. Aber nach einem Jahr kann man einen neuen Anbieter wählen. Auch mir ist die 900er Nummer bei Stromdiskont sauer aufgestoßen. M. Topitz
  • Viel Lärm um nichts!!!
    von Panzi am 21.02.2014 um 09:53
    Ohne die 50€ Wechselbonus ist bei mir der Strom um 2€ teurer als vorher.Energiekosten-Stop???
  • Stromdiskont
    von weismann41 am 15.02.2014 um 15:52
    Ich kann mich da nur anschliessen und zur Kontrolle raten, vor allem ist die hohe Grundgebühr für all jene, die wenig Strom verbrauchen, sehr ungünstig. Der folgende Tarif nach Ablauf der jetzigen Aktion wird dann von jetzt 6,86 Cent auf 8,604 Cent steigen! Als Kundendienst eine 0900er-Numnmer anzubieten, zeigt nicht gerade von Kundenfreundlichkeit.
  • Einmalbonus
    von jovianrj am 12.02.2014 um 14:52
    Es sollte extra erwähnt sein, dass bei den ökostrom - vki Angeboten ein Einmalbonus von 50€ enthalten ist. Ohne diesen Bonus sind die Angebote (wie erwähnt) beim e-control Vergleichsrechner durchaus gleichwertig.
Bild: Das KONSUMENT-Geschenk-Abo