handytuner.at

Vertragsrücktritt nicht akzeptiert

Seite 1 von 1

KONSUMENT 9/2011 veröffentlicht: 12.08.2011

Inhalt

"Ein Fall für KONSUMENT": Aus unserer Beratung - Fälle, die wir erfolgreich erledigen konnten und solche, an denen wir uns die Zähne ausgebissen haben. - Diesmal: handytuner.at aktzeptierte keinen Vertragsrücktritt.

Herr Ulier hatte über www.handytuner.at, Wien, einen Sat-Receiver um 159 € gekauft und im Geschäft abgeholt. Als er feststellte, dass er mit dem Receiver keine ORF-Programme empfangen konnte, trat er sofort vom Vertrag zurück. „Laut unseren AGBs wird der Rücktritt nicht angenommen“, ließ ihn handytuner wissen.

In unserem Interventionsschreiben wiesen wir handytuner darauf hin, dass das Konsumenten zustehende Rücktrittsrecht in AGBs nicht ausgeschlossen werden kann, und forderten den Geräte-Kaufpreis für Herrn Ulier zurück. Doch handytuner reagierte weder auf dieses noch auf ein weiteres Interventions­schreiben. Herr Ulier sah sein Geld nicht wieder.

Bewertung

Wertung: 5 von 5 Sternen
2 Stimmen
KONSUMENT-Probe-Abo