Philips-Austria: Funkkopfhörer

Stift abgebrochen

Seite 1 von 1

Konsument 12/2009 veröffentlicht: 16.11.2009

Inhalt

In unserer Rubrik "Vor den Vorhang" berichten Leser über Unternehmen, die besonderes Entgegenkommen gezeigt haben - über die gesetzlichen Ansprüche (Gewährleistung) oder vertragliche Zusagen (Garantie) hinaus.

Bei meinem 4 Jahre alten Funkkopfhörer „Philips HD 1500“ brach ein kleiner Stift ab, ich konnte den Hörer nicht mehr aufsetzen bzw. verwenden. Ich war sehr enttäuscht, als mir die Service-Firma mitteilte, dass es weder Ersatzteile noch Ersatzkopfhörer gäbe. Nach einem Brief an Philips-Austria wurde mir mitgeteilt, dass man überall in Deutschland herumtelefoniert und doch noch einen passenden Kopfhörer gefunden habe. Das Paket kam per Post – und ohne Rechnung.

Dir. i. R. Heinz Vogel
Wien

Bild: VKI