Handys: Radio, Foto, SMS

Musik liegt in der Luft

Seite 1 von 5

Nächsten Inhalt anzeigen
Konsument 5/2007 veröffentlicht: 10.04.2007

Inhalt

  • Kaum ein Handy ohne Music Player
  • Die Tarifschlacht tobt weiter

Nicht nur zum Telefonieren

Es gibt sie noch, jene Handys, die vorwiegend zum Telefonieren bestimmt sind. Aber selbst die sind oft mit einem UKW-Radio, wenn nicht gar mit einem Music Player bestückt. Musikhören und Fotografieren sind neben dem „SMSen“ jedenfalls die beliebtesten Anwendungen. Da ist es zweifellos praktisch, wenn das Handy auch über einen Flight Mode verfügt. Das bedeutet, dass Sie die Handyfunktion abschalten, mit dem Gerät aber trotzdem Musik hören können, ohne dass Sie Probleme mit dem Flugpersonal bekommen.

Zusatzservices kosten

Mobiles Internetsurfen und schnellere Datenübertragung mit Technologien wie EDGE oder HSCSD sowie PoC (Push to talk over Cellular), also die Verwendung des Handys als Walkie-Talkie, sind ebenfalls aktuelle Themen, soweit sie erstens gewünscht und zweitens vom Provider unterstützt werden. Zuvor sollten Sie allerdings abklären, welche Kosten für diese Zusatzservices anfallen.

Wobei bei den Datentarifen die Schwierigkeit besteht, das verbrauchte Datenvolumen und somit die Kosten im Blick zu behalten. Wir können nur raten, die Sache maßvoll anzugehen und mit den ersten Abrechnungen Erfahrungswerte zu sammeln.

Bewertung

Wertung: 0 von 5 Sternen
Weiterlesen
KONSUMENT-Probe-Abo