Hutchison 3G Austria: Kulanz

Vorzeitige Vertragsauflösung

Seite 1 von 1

Konsument 7/2008 veröffentlicht: 30.06.2008, aktualisiert: 01.07.2008

Inhalt

Ein Fall für "Konsument": Aus unserer Beratung - Fälle, die wir erledigt haben und solche, bei denen wir nichts erreichen konnten. Diesmal: Kulante Vertragsauflösung durch Hutchison 3G Austria

Vertragshandy mit 24 Monaten Bindung

Frau Kubicek musste ins Spital. Damit sie vom Krankenhaus aus mit ihren Angehörigen bequem telefonieren konnte, erstand ihr Mann für sie bei Hutchison 3G ein Vertragshandy mit 24-monatiger Bindung. Wenige Monate später starb Frau Kubicek unerwartet. Herr Kubicek konnte das Handy, das er für seine Frau gekauft hatte, aufgrund seiner Schwerhörigkeit nicht selbst verwenden.

Kulante Vertragsauflösung

Ein für ihn passendes Modell gab es bei Hutchison nicht. Dennoch: Gemäß Vertragsbedingungen hätte er nun noch mehr als eineinhalb Jahre Grundgebühr zahlen müssen. Auf unsere Vermittlung nahm Hutchison 3G das Handy zurück und löste den Vertrag mit Herrn Kubicek kulanterweise vorzeitig auf.

Bewertung

Wertung: 0 von 5 Sternen
KONSUMENT-Probe-Abo