Office-Dokumente

Betrachten, kopieren und ausdrucken

Seite 1 von 1

veröffentlicht: 16.08.2012

Inhalt

KONSUMENT-Computertipps: Wir zeigen, wie Sie Umwege vermeiden, Probleme lösen und informieren über nützliche Alternativen. - Diesmal: Mit dieser kostenlosen Software können Sie Word-, Excel- und PowerPoint-Dateien im Originalformat öffnen.

Seit Windows 7 ist jeder Computer zumindest mit einer abgespeckten Version der Bürosoftware „Office“ ausgerüstet. Damit kann man zumindest Word- und Excel-Dateien betrachten, erstellen und bearbeiten. Wer allerdings keine Office-Version zur Verfügung hat, tut sich schwer, weil z.B. die alternative Software OpenOffice nicht zu hundert Prozent kompatibel ist und es zu Problemen bei der Darstellung kommen kann.

Kostenlose "Viewer" zum Betrachten von Word-, Excel- und PowerPoint-Dokumenten

Wer darauf verzichten kann, Dokumente zu bearbeiten, sie aber ansehen und eine Kopie davon abspeichern möchte, der kann auf die kostenlosen „Viewer“, also „Betrachter“, von Microsoft zurückgreifen. Auf www.microsoft.at findet man unter „Downloads/Downloadcenter“ mithilfe der Suchfunktion u.a. den „Word Viewer“, den „Excel Viewer“ und den „PowerPoint Viewer“. Wenn man jeweils die aktuellste Version installiert, ist auch die Kompatibilität mit den seit „Office 2007“ üblichen Dateiformaten „.docx“, „.xlsx“ und „.pptx“ gegeben.

Bewertung

Wertung: 3 von 5 Sternen
2 Stimmen
Bild: Das KONSUMENT-Geschenk-Abo