Online-Werbung macht fett

Ungesunde Gewohnheiten

Seite 1 von 1

KONSUMENT 1/2017 veröffentlicht: 22.12.2016

Inhalt

Ein WHO-Bericht kritisiert die „unzähligen versteckten digitalen Marketing-Techniken“, die Lebensmittel mit viel Fett, Zucker und Salz im Internet bewerben. Besonders Kinder seien dem hochkomplexen Werbesystem in den digitalen Medien ausgesetzt, das sich viel gezielter als TV oder Radio an sie wendet. Das fördere die Entwicklung ungesunder Gewohnheiten und letztlich Übergewicht.

Bewertung

Wertung: 0 von 5 Sternen
Bild: Das KONSUMENT-Geschenk-Abo