Cappy Junior Orange-Mandarine-Traube

Ohne Zuckerzusatz, aber mit viel Zucker

Seite 1 von 2

Nächsten Inhalt anzeigen
veröffentlicht: 26.11.2013

Inhalt

  Was Konsumenten alles versprochen und dann nicht gehalten wird. Diesmal im Lebensmittel-Check: ein Mehrfruchtsaftgetränk mit der Auslobung „ohne Zuckerzusatz“, im dem trotzdem ganz schön viel Zucker und dazu noch Honig-Extrakt steckt.

Das steht drauf: Cappy Junior Orange-Mandarine-Traube

Gekauft bei: in vielen Geschäften erhältlich

Das ist das Problem

„Ohne Zuckerzusatz“ steht schön hervorgehoben auf dem Flaschenetikett von Cappy Junior Orange-Mandarine-Traube. Laut Zutatenliste setzt sich dieses Mehrfruchtsaftgetränk aus weißem Trauben-, Orangen- und Mandarinensaft, Wasser, Antioxidationsmittel Ascorbinsäure, Orangenextrakt, Farbstoff Beta-Carotin, Säuerungsmittel Apfelsäure, Aroma inkl. Honig-Extrakt zusammen. „Was hat Honig-Extrakt in einem Produkt mit der Auslobung ‚ohne Zuckerzusatz‘ verloren?“, wollte eine KONSUMENT-Leserin von uns wissen.

Was "ohne Zuckerzusatz" bedeutet

Wir fragten bei der Firma Coca-Cola nach, die Cappy Junior vertreibt. Beim Honig-Extrakt handle es sich um ein weitgehend zuckerfreies Aroma, das aus Honig gewonnen wird, teilte uns Coca-Cola mit. Cappy Junior Orange-Mandarine-Traube ist folglich rechtlich korrekt deklariert. Denn die Auslobung „ohne Zuckerzusatz“ bedeutet nur, dass das Produkt keinen Zucker als Zutat enthält. In der Zutatenliste scheint Zucker tatsächlich nicht auf.

Und die 9,6 g Zucker, die laut Nährwerttabelle in 100 ml Cappy Junior Orange-Mandarine-Traube stecken? Sie sind von Natur aus in den Fruchtsäften enthalten, die in der Zutatenliste angeführt sind. Produkte mit der Auslobung „ohne Zuckerzusatz“ können also einen ganz schön hohen Zuckergehalt haben!

Bewertung

Wertung: 4 von 5 Sternen
4 Stimmen
Weiterlesen
Bild: VKI