Milchschokolade: Preiswerte sind süßer

Schweizer lassen nach

Seite 1 von 1

Konsument 10/2006 veröffentlicht: 20.09.2006, aktualisiert: 22.09.2006

Inhalt

Schweiz: Mehr Zucker, weniger Kakao in Billigschokolade.

Lange Tradition

In der Schweiz hat die Herstellung von Milchschokoladespezialitäten eine lange Tradition. Trotzdem haben auch hier Diskontprodukte einen großen Marktanteil. Das Magazin „J’achète mieux“ hat im Zuge eines Tests hinter die Kulissen geblickt.

Weniger Kakao

Das Ergebnis: Die preiswerten Produkte enthalten weniger und minderwertigeren Kakao, aber dafür oft deutlich mehr Zucker (im Extremfall 13 Prozent). Außerdem sind sie weniger aufwendig verpackt und werden nicht extra beworben. Firmen, die auf dieser Seite weniger einsparen, tun es dafür im Zuge von harten Preisverhandlungen mit den Zulieferern.

Bewertung

Wertung: 0 von 5 Sternen
Bild: VKI