Rösler+Wagner: WACA Kochlöffel

Rückrufaktion

Seite 1 von 1

KONSUMENT 7/2011 veröffentlicht: 17.05.2011

Inhalt

"Gefährliche Produkte": Wir informieren über Sicherheits- und Qualitätsmängel, Rückrufaktionen, geben Warnhinweise und Tipps für mehr Sicherheit. Diesmal: Kochlöffel von Rösler+Wagner.

Die Firma Rösler+Wagner ruft wegen Überschreitung der Formaldehyd-Grenzwerte den Kochlöffel WACA Melamin rund (Länge 29 cm) zurück, der in Österreich bei kika, Leiner und im Fachhandel erhältlich war. Das deutsche Bundesinstitut für Risikobewertung warnt generell davor, Geschirr und Besteck aus Melaminharz über 70 Grad C zu erhitzen – sowohl auf dem Herd wie auch in der Mikrowelle –, weil Melamin und Formaldehyd freigesetzt werden. Haut- und Schleimhautreizungen, allergische Reaktionen, Krebs und Nierenversagen können die Folge sein. Stattdessen könnten Produkte aus Holz oder Metall verwendet werden.

Bewertung

Wertung: 0 von 5 Sternen
Bild: Das KONSUMENT-Geschenk-Abo