"Vital-Fitness Fruchtgetränk"

Bedenkliche Limo

Seite 1 von 1

Konsument 4/2008 veröffentlicht: 23.03.2008, aktualisiert: 01.04.2008

Inhalt

Frau W. verwöhnt ihre Enkel gerne mit gesunden Sachen. Und weil die Früchte auf der Packung verlockend aussahen, kaufte sie das „Vital-Fitness Fruchtgetränk“ mit Guarana und L-Carnithin.

Mit Koffein

Als die Kleinen dann in der Stube saßen und probierten, wollte Oma nachlesen, was es mit diesen Zutaten auf sich hat, setzte die Brille auf – und erschrak: Auf der Zutatenliste entdeckte sie Süßstoff, den Kleinkinder nicht in größeren Mengen verzehren sollen. Der Fruchtanteil betrug nur 20 Prozent.

Und das Schlimmste: „Ich habe den Kindern ungewollt Koffein verabreicht!“ 50 Milligramm pro Liter sind eindeutig zu viel. Rechtlich ist alles o.k., die Ware korrekt gekennzeichnet. Unser Tipp: Reine Fruchtsäfte kaufen! Fruchtnektare, Fruchtgetränke oder Limonaden enthalten meist auch unerwünschte Zutaten wie zum Beispiel Zucker.

Bewertung

Wertung: 0 von 5 Sternen
Bild: VKI