Flug: Verspätung, Überbuchung, Annulierung

Was tun?

Seite 1 von 6

Nächsten Inhalt anzeigen
veröffentlicht: 07.07.2014

Inhalt

Ärger am Airport: Ihr Flug wurde gestrichen, ist verspätet oder überbucht? Sie haben gemäß Fluggastrechte-Verordnung Ansprüche gegenüber Ihrer Fluglinie (z.B. Ausgleich, Unterbringung oder anderweitige Beförderung).

Überbuchungen, Annullierungen und längeren Verspätungen von Flügen kommen gerade in der Hauptsaison immer wieder vor. Fluggäste müssen sich aber nicht alles gefallen lassen. Seit 17.2.2005 haben Flugpassagiere mit der Fluggastrechte-Verordnung (Verordnung 261/2004) im gesamten EU Raum verbesserte Rechte. - Mehr zum diesem Thema finden Sie auch unter www.konsument.at/flugreise.

Die Regeln der Fluggastrechte-Verordnung (261/2004) gelten für alle Fluggäste, die

  • von einem Flughafen im Gebiet eines EU-Mitgliedstaates oder der Schweiz einen Flug antreten bzw.
  • aus einem Drittstaat mit einer Fluglinie mit Sitz in der EU/Schweiz in das Gebiet der EU/Schweiz fliegen.

 

Bewertung

Wertung: 2 von 5 Sternen
3 Stimmen
Weiterlesen
KONSUMENT-Probe-Abo