Datenweitergabe: Zustimmung

Widerrufsrecht

Seite 1 von 1

KONSUMENT 8/2014 veröffentlicht: 24.07.2014

Inhalt

Laut einem Formular, das ich an eine Bank retournieren muss, behält diese sich das Recht vor, meine Kundendaten für Marketing- und Werbezwecke zu verwenden. Es heißt, dass ich die Zustimmung jederzeit widerrufen kann. Muss das in einem gesonderten Schreiben geschehen oder kann ich das auf dem Formular festhalten? - In unserer Rubrik "Tipps nonstop" stellen Leser Fragen und unsere Experten geben Antwort - hier DI Renate Wagner.

 Renate Wagner (Bild: Ehrensberger)
DI Renate Wagner

Gemäß Datenschutzgesetz können Sie die Zustimmung zur Datenweitergabe für Werbezwecke sofort verweigern. Wir raten, derartige Einverständniserklärungen direkt auf dem Formular durchzustreichen, bevor Sie dieses unterschreiben und retournieren.


Hier finden Sie mehr unserer Tipps nonstop.

Bewertung

Wertung: 0 von 5 Sternen
Bild: KONSUMENT.at auf Facebook - Jetzt Fan werden!