Staubsauger

Aufgeblasen

Seite 1 von 11

Nächsten Inhalt anzeigen
Konsument 8/2001 veröffentlicht: 01.08.2001

Inhalt

  • Kein System kann guten Papierfilter schlagen
  • Zusatzfunktionen mit mäßigem Komfort

Bei diesem Staubsaugertest werden Sie viele bekannte Namen vermissen. Kein Wunder – haben wir doch diesmal die Branchenexoten zum Vergleich auserkoren: Geräte mit spezieller Filtertechnik, Geräte mit den unterschiedlichsten Zusatzfunktionen und Modelle, die nur im Direktvertrieb erhältlich sind. Einige erfüllen alle drei Kriterien: Filter Queen, Rainbow, Delphin und Hyla sind wohl die schillerndsten Exoten im Test.

Nur über Vertreter erhältlich

Es ist auch kein Zufall, dass Geräte mit besonderer Technik und/oder Funktion meist nicht im Regal zu finden sind, sondern ein Vertreter zu Ihnen ins Wohnzimmer kommt. Diese Firmen lassen ihre – in der Regel sündteuren – Produkte nicht gern mit gewöhnlichen Staubsaugern vergleichen, die nur einen Bruchteil davon kosten. Preise von 20.000 bis 30.000 Schilling lassen sich eben nur durchsetzen, wenn der Konsument keine Vergleichsmöglichkeit hat – und unter den spezifischen Bedingungen eines Verkaufsgesprächs im eigenen Wohnzimmer, aus dem es kein Entrinnen gibt.

KONSUMENT-Probe-Abo