Kinderschuhe: Blinkies

Gag auf Kosten der Umwelt

Seite 1 von 1

KONSUMENT 10/2013 veröffentlicht: 26.09.2013

Inhalt

"Die Zitrone": Blinkende Schuhe müssen als Sondermüll entsorgt werden. In der Sohle steckt eine Batterie oder eine Knopfzelle.

Wenn die Tage kürzer werden, haben sie wieder Hochsaison: die Blinkies. Das sind Kinderschuhe, die bei jedem Schritt aufleuchten. Kleine LED-Lampen an der Ferse oder vorne machen diese Lichtspiele möglich. "Für die Kids ist es ein modischer Spaß, der sie begeistert, für Eltern eine zusätzliche Sicherheit, besonders im Dunklen", heißt es auf der Internetseite eines deutschen Schuhversandhändlers. Wie man allerorten sieht, ist der Nachwuchs davon begeistert. Wer noch keine solchen Blinkschuhe hat, will unbedingt welche und bearbeitet die Erziehungsberechtigten.

Batterien und Elektronik stecken im Kunderschuh

Das erlebte auch Herr Roman. "Als junge Eltern haben wir uns im Schuhfachhandel schlau gemacht, was da so alles drin ist", schrieb er uns. Und er erfuhr: Batterien sowie die Elektronik zum Ein- und Ausschalten sind in die Schuhe eingearbeitet. Die kleinen Batterien, sogenannte Knopfzellen, enthalten bedenkliche Substanzen. Daher müssen sie als Sondermüll entsorgt werden.

"Aber", fragte Herr Roman, "wer tut es sich an, und schneidet Batterien und Elektronik heraus und entsorgt sie fachgerecht? Man kann davon ausgehen, dass 100 Prozent dieser Schuhe samt Batterien im Restmüll landen, dort, wo Batterien nichts zu suchen haben."

Herstellern und Händlern informieren nicht über Entsorgung

Herstellern und Händlern scheint dieses Problem egal zu sein. Herr Roman vermisste im Fachgeschäft Hinweise zur korrekten Entsorgung. Entweder das Verkaufspersonal oder ein beigelegter Zettel sollte darüber aufklären. Auch im Internet, wo diese Kinderschuhe in großer Zahl angeboten werden, fehlen meist Informationen zu den bedenklichen Inhaltstoffen und Tipps zur Entsorgung. Sonst würde wohl niemand mehr diese Schuhe kaufen.

Wir meinen, dass verantwortungsbewusste Schuhfachhändler und auch Eltern auf diesen problematischen Modegag verzichten sollten. Und was die Sicherheit angeht: Auch reflektierende Materialien bringen Schuhe zum Leuchten. Und zwar ganz ohne Batterie.

Bewertung

Wertung: 4 von 5 Sternen
5 Stimmen
KONSUMENT-Probe-Abo