Cranberries Natural Fruit

Aufgezuckert

Seite 1 von 2

Nächsten Inhalt anzeigen
veröffentlicht: 20.09.2010, aktualisiert: 30.01.2012

Inhalt

   Was Konsumenten alles zugemutet wird. Diesmal im Lebensmittel-Check: Getrocknete und gesüßte Cranberries, die zwar „Natural Fruit“ heißen, tatsächlich aber kräftig gezuckert sind.

Das steht drauf: Cranberries Natural Fruit

Gekauft bei: Zielpunkt

Das ist drin

„Mal wieder was Gesundes zum Snacken“, dachte sich eine Konsumentin, und kaufte bei Zielpunkt eine Packung Trockenfrüchte. Inhalt: Cranberries, also Moosbeeren, die zur Gattung der Heidelbeeren gehören. Beim Blick auf die Nährwertkennzeichnung traute sie allerdings ihren Augen nicht. Abgesehen davon, dass nicht klar war, ob sich die einzelnen Angaben auf eine Portion oder auf 100 g bezogen, war von einem Brennwert, also Kaloriengehalt von 139 kJ/33 kcal zu lesen. Und dass diese Menge 7 % des Kalorienbedarfs eines Erwachsenen von 2000 kcal abdecken würde.

Nicht nur die Kundin wunderte sich. auch wir begannen zu rechnen. 7 % von 2000 kcal sind nach Adam Riese 140 kcal und nicht, wie angegeben, 33 kcal. Offenbar wurden hier in der Hitze des Gefechts kcal mit kJ verwechselt. Ebenso erstaunlich fanden wir, wie „mager“ diese getrockneten Beeren angeblich sind. Ein Blick in die Fachliteratur zeigte nach langem Suchen: Für getrocknete Cranberries gibt es keine offiziellen Werte. Für frische fanden wir bei ARS, dem U.S. Department of Agriculture einen Wert von 46 kcal pro 100 g, und in europäischen Nährwerttabellen die Angabe von 35 kcal pro 100 g, allerdings für frische Moosbeeren (Torfbeeren), die zwar auch Beeren, aber keine Cranberrys sind. So ein Zufall aber auch!

Nächste Überraschung: Auf der Verpackung steht zwar „Natural Fruit“, drinnen stecken aber nicht einfach getrocknete Früchte, sondern reichlich gesüßte. Die bieten auch andere Firmen an, allerdings mit Brennwertangaben von 315 bis 361 kcal pro 100 g.
„Beziehen sich Ihre Nährwertangaben nun auf eine Portion oder auf 100 g?“ wollten wir vom Zielpunkt-Lieferanten wissen. Und außerdem: „Wie schaffen Sie das Kunststück, dass Ihre getrockneten und gesüßten Cranberries weniger Kalorien haben als frische Früchte?“

Auf die erste Frage bekamen wir noch eine schriftliche Antwort. Ansonsten teilte man uns nur noch telefonisch mit, man werde der Sache nachgehen. Seitdem herrscht Funkstille.  

Bewertung

Wertung: 3 von 5 Sternen
3 Stimmen
Weiterlesen
Bild: Das KONSUMENT-Geschenk-Abo