Spar Kakao Drink

Umbenannt

Seite 1 von 1

veröffentlicht: 20.05.2014

Inhalt

  Diesmal im Lebensmittel-Check: Ein früher als Schoko Drink bezeichnetes Milchmischgetränk von Spar wird nun als Kakao Drink angeboten.

Das steht drauf: Spar Kakao Drink

Gekauft bei: Spar

Das war das Problem

„Schoko Drink“ prangte vorne groß auf der Packung eines Milchmischgetränks von Spar, über das wir vor einiger Zeit berichtet hatten: Die Produktbezeichnung suggerierte einen großen Schokoladeanteil im Getränk. Tatsächlich war in diesem Schoko Drink aber überhaupt keine Schokolade verarbeitet. Er bestand laut Zutatenliste aus fettarmer Milch, Invertzuckersirup, 1,4 % Kakaopulver, Laktose, Speisesalz, Stabilisator: Carrageen, Aroma.

Mehr Kakaopulver für Schokodrink notwendig

Schokolade und Kakaopulver sind unterschiedliche Produkte: Echte Schokoladenpulver enthalten wesentlich mehr Kakao als kakaohaltige Getränkepulver. In einem Schoko Drink sollte daher unserer Ansicht nach Schokolade verarbeitet sein. Ein Milchmischgetränk mit Kakaopulver und Aroma als Schoko Drink zu bezeichnen, ist verwirrend.

So wurde es gelöst

Mit unserer Kritik konfrontiert, kündigte Spar an, das Layout und die Produkt-Bezeichnung bei der nächsten Neuauflage der Verpackung entsprechend zu verändern bzw. anzupassen. So geschah es dann auch. Spar hat das Getränk mittlerweile umbenannt. Jetzt steht nicht mehr Schoko Drink, sondern Kakao Drink auf der Packung.


Lesen Sie auch: Spar Schoko Drink 7/2012

Außerdem hatten wir einen Instant Kakao von Spar im Lebensmittel-Check: Spar Kakao Drink 4/2014 Dabei ging es um den Zuckergehalt.

Bewertung

Wertung: 5 von 5 Sternen
1 Stimme
Bild: VKI