Packungsgrößen

Preisunterschiede verschleiert

Seite 1 von 1

KONSUMENT 6/2012 veröffentlicht: 23.05.2012

Inhalt

Die Freigabe der Packungsgrößen hat Preisvergleiche sehr erschwert, melden die „Salzburger Nachrichten“. So gibt es bei fast identischem Packungspreis Gummibärli in Packungen zu 300, aber auch zu 200 Gramm. Zwar muss der Grundpreis je Kilo am Regal angegeben sein, er ist aber oft winzig und gut versteckt. So braucht man wohl bald einen Taschenrechner zum Einkaufen.

Bewertung

Wertung: 0 von 5 Sternen
KONSUMENT-Probe-Abo