Hertz Franchise Rienhoff: Reparaturkosten

Selbstbehalt rückgebucht

Seite 1 von 1

KONSUMENT 8/2015 veröffentlicht: 30.07.2015

Inhalt

Mietwagen: Rechnung für nicht verursachten Schaden storniert . - In der Rubrik "Ein Fall für KONSUMENT" berichten wir über Fälle aus unserer Beratung.

Der Fall wurde für den Konsumenten positiv erledigt

Herr Fin hatte bei Hertz Franchise Rienhoff (Wien) ein Auto gemietet und bei der Übernahme vorhandene Schäden fotografiert. Er gab den Wagen wie vereinbart am Flughafen Wien zurück und die Schlüssel im Hertz-Flughafenbüro ab.

660-Euro-Rechnung

Kurz darauf erhielt er von Fa. Rienhoff eine Rechnung über 660 Euro Selbstbehalt für die Reparatur von ihm verursachter Schäden. Er habe ein Übergabeprotokoll unterschrieben und das Auto außerhalb der Bürozeiten retourniert, hieß es zudem. Als wir Fa. Rienhoff darauf hinwiesen, dass Herr Fin weder Schäden am Auto verursacht, noch ein Protokoll unterzeichnet, noch den Wagen außerhalb der Bürozeiten zurückgegeben hatte, wurde die Rechnung storniert.


Die Namen betroffener Konsumenten wurden von der Redaktion geändert. 

Bewertung

Wertung: 5 von 5 Sternen
1 Stimme
KONSUMENT-Probe-Abo