KONSUMENT.AT - Speicherkarten: SDHC, SDXC - Klasse 10 zu langsam

Speicherkarten: SDHC, SDXC

Auf die richtige Karte gesetzt

Seite 3 von 6

Nächsten Inhalt anzeigen
KONSUMENT 7/2013 veröffentlicht: 09.06.2013

Inhalt

Klasse 10 zu langsam

Gleichermaßen erfreulich wie ärgerlich für die Konsumenten: Manche Karten waren viel schneller als angegeben. So mussten sich ­jene der Klasse 6 – Lexar SDHC und Samsung microSDHC – nicht vor der nominell schnelleren Konkurrenz verstecken. Wobei die Geschwindigkeit der microSDHC-Karte in Wahrheit keinen Nutzen bringt, weil die aktuellen Smartphones und Tablets zu langsam sind.

Andere boten wie die Sony SDHC UHS-I 8 GB der Klasse 10, die dem Feld davonzog, überdurchschnittliche Leistungen. Allerdings erreichten unter den restlichen Testkandidaten vor allem die Karten der Klasse 10 oft nicht die vom Hersteller angegebene Geschwindigkeit. Beides lässt sich von außen anhand der ­Beschreibung nicht erkennen.

Skepsis bei Herstellerangaben

Skeptisch zu betrachten sind Behauptungen wie jene von Verbatim und anderen Herstellern, dass auf einer 16-GB-Karte 8 Stunden Video Platz haben. Im Test versuchten wir es in HD und im Format MP4. Nach 140 Minuten war die Karte voll – für den Hausgebrauch ist das wohl ausreichend, doch weit entfernt von den versprochenen 480 Minuten.

Apropos: Die Produktbeschreibungen auf den Verpackungen waren von unterschied­licher Qualität, wobei aus Sicht des Laien ­jene am meisten Sinn machen, die konkret auf den Verwendungszweck eingehen. 

Schreib- und Lesegeschwindigkeiten

Mithilfe eines Kartenlesers und eines 5-GB-Datenpakets stoppten wir die benötigte Zeit zur Datenübertragung und erhielten so die mittlere Geschwindigkeit. Die Ergebnisse sind im Balkendiagramm dargestellt. Wir verwendeten dazu einen Card Reader von Belkin und einen Windows-PC mit Prozessor Intel Core i5, 3,20 GHz, und 32-Bit-Betriebssystem. Zu Kontrollzwecken maßen wir dann noch auf einem anderen PC die Transferraten beim Überspielen der Daten.

Bewertung

Wertung: 2 von 5 Sternen
11 Stimmen
Weiterlesen