KONSUMENT.AT - Wiener Backstüberl Linzer Tanne - Zutatenliste unbedingt lesen

Wiener Backstüberl Linzer Tanne

Nach alter Tradition?

Seite 1 von 2

Nächsten Inhalt anzeigen
veröffentlicht: 29.08.2019

Inhalt

Was Konsumenten alles versprochen und dann nicht gehalten wird. Diesmal im Lebensmittel-Check: Teegebäck „nach alter Tradition“ von Wiener Backstüberl, das mit diversen Zusatzstoffen, Palmfett und Aroma hergestellt ist. 

 

Das steht drauf: Wiener Backstüberl Linzer Tanne

Gekauft bei: Spar

Das ist das Problem

Das Wiener Backstüberl erzeugt verschiedene Sorten Teegebäck, so auch Linzer Tannen. „Teegebäck nach alter Tradition“ steht auf der Packung. Das klingt verführerisch. Ackert man sich durch die umfangreiche Zutatenliste, entdeckt man aber Inhaltstoffe, mit denen man in nach alter Tradition gefertigtem Gebäck nicht rechnet. Denn laut Zutatenliste stecken in den Linzer Tannen unter anderem auch Feuchthaltemittel, Konservierungsstoff, Farbstoff, Palmfett und Aroma. 

Vollmundige Auslobung

Was unter Auslobungen wie „nach alter Tradition“ oder „traditionell“ zu verstehen ist, das ist rechtlich nicht definiert. Doch solche Anpreisungen wecken Erwartungen. Viele Konsumenten verbinden damit Lebensmittel von besonderer Qualität. Hinweise auf eine traditionelle Herstellung sollten daher keine leeren Werbeaussagen sein. 

Bewertung

Wertung: 4 von 5 Sternen
4 Stimmen
Weiterlesen