Alkohol

Wirkung?

Seite 1 von 1

veröffentlicht: 12.02.2016

Inhalt

Wo und wie wirkt eigentlich Alkohol?

Alkohol gelangt übers Blut in die Leber und wird dort abgebaut (0,1 g Alkohol pro Stunde und kg Körpergewicht). Trinkt ein gesunder 70 kg schwerer Mann zwei Gläser Bier oder ¼ Liter Rotwein, so braucht sein Körper über vier Stunden, bis kein Alkohol mehr im Blut nachweisbar ist.

Frauen reagieren empfindlicher

Frauen reagieren übrigens deutlich empfindlicher auf Alkohol als Männer, denn der weibliche Körper enthält mehr Fettgewebe und weniger Wasser. Deshalb steigt bei ihnen die Alkoholkonzentration im Blut rascher an und sie sind schneller beschwipst. Außerdem bauen Frauen den Alkohol in der Leber langsamer ab.

Falsche Gefahreneinschätzung

Für beide Geschlechter gilt: Ab einer Blutalkohol-Konzentration von 0,5 Promille wird die Tiefensehschärfe beeinflusst. Und da sich gleichzeitig eine leichte Euphorie einstellt, kommt es zu gefährlich falscher Gefahreneinschätzung. Autofahren und Alkohol vertragen sich daher nicht!

Bewertung

Wertung: 4 von 5 Sternen
1 Stimme
Bild: Das KONSUMENT-Geschenk-Abo