Lebensmittel: Online-Kauf

Schwache Zahlen in Österreich

Seite 1 von 1

KONSUMENT 8/2017 veröffentlicht: 27.07.2017

Inhalt

Auch wenn die Handelsketten viel Geld dafür in die Hand nehmen: Der Online-Einkauf von Lebensmitteln kommt in Österreich einfach nicht vom Fleck. Nach wie vor greifen die Kunden hierzulande lieber selber hin, anstatt zu klicken. Gerade einmal zehn Prozent kaufen regelmäßig Lebensmittel und Haushaltswaren übers Internet ein. Besonders Frauen sind diesbezüglich Online-Muffel.

Bewertung

Wertung: 0 von 5 Sternen
Bild: Das KONSUMENT-Geschenk-Abo