KONSUMENT.AT - Mehl mit Keimbelastung - Weizen-, Dinkel-, Roggenmehl: Krankheitserreger nachwiesen

Mehl mit Keimbelastung

Besondere Hygiene beachten

Seite 1 von 1

KONSUMENT 4/2020 veröffentlicht: 26.03.2020

Inhalt

Das deutsche Bundes­institut für Risiko­bewertung (BfR) rät Verbrauchern, zu Hause mit Mehl besonders hygie­nisch umzu­gehen.

Das deutsche Bundesinstitut für Risikobewertung rät zu besonderer Hygiene im Umgang mit Mehl. Im Zuge amtlicher Kontrollen wurden in 15 Prozent der untersuchten Proben möglicherweise krankheitserregende Keime nachgewiesen. Daraus folgt die Empfehlung, von noch nicht erhitzten Kuchen- und Keksteigen besser nicht zu naschen.

Bewertung

Wertung: 0 von 5 Sternen