Schutzatmosphäre

Verpackt

Seite 1 von 1

veröffentlicht: 29.04.2016

Inhalt

Was heißt "unter Schutzatmosphäre verpackt"?

Fachleute bezeichnen das Verpacken unter Schutzatmosphäre auch als Verpackung unter modifizierter Atmosphäre, abgekürzt MAP (= modified atmosphere package). Welches Gas oder Gasgemisch dafür eingesetzt wird, muss auf der Verpackung nicht angegeben werden.

Schutzgase gelten als Zusatzstoffe

Schutzgase wie Stickstoff, Sauerstoff, Kohlendioxid und Helium, die auch in der Luft vorkommen, gelten als Zusatzstoffe. Einige davon sind auch für Bio-Produkte zugelassen. Die Verwendung von Schutzgas muss auf der Verpackung mit dem Hinweis "unter Schutzatmosphäre verpackt" ausgewiesen werden. Aus gesundheitlicher Sicht sind diese Schutzgase unbedenklich.

Bewertung

Wertung: 0 von 5 Sternen
Bild: Das KONSUMENT-Geschenk-Abo