Kryptowährungen: Österreicher skeptisch

Umfrage der ING-DiBa

Seite 1 von 1

KONSUMENT 9/2018 veröffentlicht: 30.08.2018, aktualisiert: 03.10.2018

Inhalt

Kryptowährungen sind den Österreichern relativ suspekt, wenn man einer Umfrage im Auftrag der ING-DiBa Glauben schenken mag.

Zwar sind sie mit 79 % europäischer Spitzenreiter unter jenen, die schon von Kryptowährungen gehört haben.

Beim Kauf sind sie aber zurückhaltend. Nur 8 % der Befragten besitzen Kryptogeld – ähnlich viele wie in Deutschland oder den Niederlanden. In Rumänien sind es hingegen 12 %, in der Türkei sogar 18 %.

Umfrage zu Kryptowährungen (Infografik: Doris Seyser)

 

Bewertung

Wertung: 0 von 5 Sternen
Bild: Das KONSUMENT-Geschenk-Abo