Versicherer zahlen Millionen zurück: unser Erfolg

Kommentar von Chefredakteur G. Früholz

Seite 1 von 1

KONSUMENT 3/2018 veröffentlicht: 22.02.2018

Inhalt

Unsere Anstrengung, Ihr Erfolg: Durch einen Vergleich mit Versicherungen erhalten Tausende Kunden in Summe viele Millionen Euro zurück. - Ein Editorial von KONSUMENT-Chefredakteur Gerhard Früholz.

KONSUMENT-Chefredakteur Gerhard Früholz (Bild: U. Romstorfer/VKI) "Für mich ist das wie ein Millionen-Lottogewinn!"

So drückte eine Konsumentin ihre Freude aus, als wir sie davon informierten, dass sie einen namhaften Betrag aus einer unserer bisher größten Aktionen erwarten darf. Insgesamt einen zweistelligen Millionenbetrag haben Versicherungen an Tausende Kunden von Lebensversicherungen zu überweisen.

Prämien samt Verzinsung zurück

Grundlage dafür ist ein außergerichtlicher Vergleich, den unsere Rechtsabteilung mit der Versicherungswirtschaft schließen konnte. Eine fehlende oder fehlerhafte Rücktrittsbelehrung bei Vertragabschluss – so unsere Argumentation – berechtigt zur nachträglichen Auflösung des Vertrages, im Wesentlichen sind Prämien samt Verzinsung rückzuerstatten. Dieser Rechtsansicht konnte sich die Versicherungswirtschaft nicht anschließen, stimmte dann aber letztlich einem außergerichtlichen Vergleich zu.

Stillschweigen über Details

Im Interesse der betroffenen Konsumenten haben wir das Verlangen nach Stillschweigen zu den Details akzeptiert. Damit ist die Sache zu einem guten Ende gebracht. Einen kleinen Auszug aus den Reaktionen können Sie im Artikel  Lebensversicherungen: VKI-Sammelaktion 3/2018 nachlesen.

Neuer Schwerpunkt: Pflege

Wir beginnen mit einem neuen Themenschwerpunkt in KONSUMENT: Die Pflege von Angehörigen wirft in fast jeder Familie brisante Fragen auf. Künftig möchten wir Sie bei allen wichtigen Entscheidungen dazu begleiten. Wir arbeiten intensiv daran, Sie möglichst bald über Leistungen, Kosten und Qualität von Betreuungsangeboten informieren zu können. Den Anfang macht ein Beitrag mit den wichtigsten Tipps zur Organisation einer 24-Stunden-Betreuung. 

Ihre Meinung ist mir wichtig:

E-Mail: Chefredakteur
Gerhard Früholz

Bewertung

Wertung: 0 von 5 Sternen
KONSUMENT-Probe-Abo