KONSUMENT.AT - VW-Dieselskandal - Klagen und Anwaltskosten

VW-Dieselskandal

Bisher 28. Mrd Euro an Kosten

Seite 1 von 1

KONSUMENT 5/2019 veröffentlicht: 25.04.2019

Inhalt

Hunderte Millionen Euro allein an Anwaltskosten zahlt der VW-Konzern nach dem Auffliegen der Betrügereien um Abgaswerte.

Der Dieselskandal des VW-Konzerns, von dem weltweit rund elf Millionen Autos betroffen waren, hat diesen bisher mehr als 28 Mrd. Euro gekostet. Allein die Anwaltskosten belaufen sich auf einen hohen dreistelligen Millionenbetrag. VW rechnet wegen der vielen Diesel-Klagen von Autokäufern und Anlegern noch mit einer Belastung von mindestens 5 Mrd. Euro.

Bewertung

Wertung: 4 von 5 Sternen
3 Stimmen