KONSUMENT.AT - E-Zigaretten - 35 Fälle bisher

E-Zigaretten

Grund für Krampfanfälle?

Seite 1 von 1

KONSUMENT 7/2019 veröffentlicht: 27.06.2019

Inhalt

Die US-Medikamentenaufsicht prüft einen möglichen Zusammenhang zwischen dem Konsum von E-Zigaretten und Krampfanfällen.

Es gebe Hinweise, wonach vor allem Jugendliche und junge Erwachsene nach dem Konsum von E-Zigaretten Krampfanfälle erlitten hätten. Seit 2010 seien 35 derartige Fälle gemeldet worden. Das würde ausreichen, um eine wissenschaftliche Untersuchung zu rechtfertigen, erklärte die Behörde. Ähnlich wie in Europa sind E-Zigaretten auch in den USA auf dem Vormarsch. 2014 überholte die E-Zigarette bei jungen Menschen die herkömmliche Zigarette in der Häufigkeit des Konsums.

Bewertung

Wertung: 0 von 5 Sternen