Kenwood: Mixer

Gefahr von Schnittwunden

Seite 1 von 1

KONSUMENT 12/2015 veröffentlicht: 26.11.2015

Inhalt

Gefährliche Produkte: Wir informieren über Sicherheits- und Qualitätsmängel, Rückrufaktionen, geben Warnhinweise und Tipps für mehr Sicherheit. Diesmal: Mixer von Kenwood.

Kenwood ruft den Mixer Blend X-Pro BLM800 zurück. Es besteht die Gefahr, dass das untere Messer auseinanderbricht und Schnittwunden verursacht oder dass Messerteile verschluckt werden. Die betroffenen Produkte haben Datumcodes zwischen 14x01 und 15x22 (Gerätunterseite, auf dem Typenschild). Außerdem sollten Kunden überprüfen, ob die Messer eingravierte Identifikationscodes aufweisen ( de.blendxproblm800safetynotice.com ).

Bild: VKI