Libro/Pagro: Knicklicht-Trinkhalme

Reizungsgefahr

Seite 1 von 1

KONSUMENT 4/2017 veröffentlicht: 30.03.2017

Inhalt

Gefährliche Produkte: Wir informieren über Sicherheits- und Qualitätsmängel, Rückrufaktionen, geben Warnhinweise und Tipps für mehr Sicherheit. Diesmal: Knicklicht-Trinkhalme von Libro und Pagro.

Die im 6er-Pack bei Libro und Pagro erhältlichen Knicklicht-Trinkhalme wurden zurückgerufen. Beim Biegen des Halmes kann die Knicklicht-Kapsel undicht werden. Das austretende Flüssigkeitsgemisch enhält Butylbenzoat und kann bei Verschlucken Reizungen unterschiedlichen Schweregrades auslösen.

KONSUMENT-Probe-Abo