KONSUMENT.AT - dm Bio Laugen-Knusper Snack - Viel Salz trotz "gesunder" Aufmachung

dm Bio Laugen-Knusper Snack

Extrem viel Salz enthalten

Seite 1 von 2

Nächsten Inhalt anzeigen
veröffentlicht: 09.09.2021

Inhalt

Was alles versprochen und dann nicht gehalten wird. Diesmal im Lebensmittel-Check: Der dm Bio glutenfreie Bio Laugen-Knusper Snack wirkt wie eine gesunde Knabberei, doch „mit Salz verfeinert“, wie auf der Packung formuliert, ist extrem untertrieben: Der Salzgehalt kommt der maximal empfohlenen Tagesdosis für Erwachsene sehr nahe!

Das steht drauf: dm Bio Laugen-Knusper Snack

Gekauft bei: dm

Das ist das Problem

Optimal für unterwegs erscheint der dm Bio Laugen-Knusper Snack in der kleinen Packung. Bei einem Bio-Produkt mit der Aufschrift „glutenfrei“ und „vegan“ liegt der Gedanke an einen gesunden kleinen Snack für zwischendurch nicht fern. Doch weit gefehlt! „Mit Salz verfeinert“ ist vorn auf der Verpackung zu lesen. Das ist eine krasse Untertreibung. „Ich bin entsetzt.“, schreibt uns eine Konsumentin. Der Knusper Snack enthält 6 g Salz pro 100 g! Damit beinhaltet das Produkt deutlich mehr Salz als anderes Knabbergebäck wie Chips & Co.“

Um ein Vielfaches mehr Salz als in herkömmlichen Knabbereien

Zum Vergleich: Gesalzene Chips enthalten pro 100 g ca. 1,5 g Salz. 100 g Soletti kommen schon auf ca. 4,5 g Salz. Das ist immer noch weit weniger als der Salzgehalt beim dm Bio Laugen-Knusper Snack, der mit 6 g Salz pro 100 g des Produkts angegeben ist.

Salz-Aufnahme: Tagesmenge schnell erreicht

Zu kaufen gibt es das Knabbergebäck im 80-g-Beutel. Dieser enthält somit 4,8 g Salz. Das ist bedenklich, denn laut der Deutschen Gesellschaft für Ernährung (DGE) sollten Erwachsene täglich höchstens 6 g Kochsalz zu sich nehmen. Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) empfiehlt sogar nur 5 g Salz täglich. Für Kinder gelten entsprechend niedrigere Werte. Wer sich beim dm Bio Laugen-Knusper Snack nicht einbremst und den Inhalt des ganzen Packerls verspeist, hat damit die maximale tägliche Salzmenge schon so gut wie ausgeschöpft. Bei der kleinen Portion einer Packung ist das nicht unwahrscheinlich!

Achtsamer Umgang und individuelle Entscheidung

Wir haben dm die Empörung der Konsumentin über den unerwartet hohen Salzgehalt mitgeteilt. In seiner Antwort lässt dm uns wissen, mit der dm Bio Marke den Kundinnen und Kunden ein Lebensmittelangebot für bewusste Ernährung ermöglichen zu wollen. Man versuche allen ernährungsphysiologischen Ansprüchen gerecht zu werden sowie auf Zusatzstoffe und Hilfsstoffe weitgehend zu verzichten. In diesem Zusammenhang sei auch der achtsame Umgang mit Salz ein Anliegen, so dm.

Wir erhielten auch eine Stellungnahme vom Lieferanten. Dieser weist darauf hin, dass der dm Bio Laugen-Knusper Snack, wie auch andere Knabbereien, nur gelegentlich in Maßen gegessen werden sollte. Jede Kundin und jeder Kunde habe für sich eine individuelle Kauf- und Verzehrentscheidung zu treffen. Nun gut, davon gehen wir mal aus!

Statt „verfeinert“ eher großzügig gestreut

Der Lieferant schreibt weiter diese Kaufentscheidung mit aufgedruckten Nährwerten, Zutaten, Bildern etc. zu unterstützen. Das sehen wir hier nicht ganz erfüllt. Die Auslobung „mit Salz verfeinert“ lässt die große Salzmenge nicht erahnen. Erst der Blick in die Nährwerttabelle auf der Verpackungsrückseite gibt Auskunft über die Salzmenge. Ein Hinweis wie zum Beispiel „mit extra viel grobem Salz“ (der Lieferant weist uns auf das Verwenden grober Salzkristalle hin), wäre stattdessen für die Kaufentscheidung hilfreich. Ein wenig gewagt erscheint das Argument, es würden sich wahrscheinlich Salzkörner von den Laugenkugeln ablösen, wodurch man ohnehin weniger Salz als angegeben zu sich nehme. 

Nährwerttabellen ähnlicher Produkte vergleichen!

Der enorme Salzgehalt des dm Bio Laugen-Knusper Snack zeigt, auch ein biologisch erzeugter, veganer und glutenfreier Snack bedeutet nicht automatisch eine „gesunde“ Wahl. Erst der Blick auf die Zutatenliste und die Nährwerttabelle verfeinert das Bild für die individuelle Kauf- und Verzehrentscheidung. Mehr Aufschluss über die Ware erhalten Sie, wenn Sie wie auch in diesem Fall, ähnliche Produkte miteinander vergleichen.

Bewertung

Wertung: 2 von 5 Sternen
3 Stimmen
Weiterlesen

Kommentare

  • Salzgehalt
    von xylitol am 13.09.2021 um 09:58
    der Salzgehalt grenzt an Gesundheitsschädlichkeit.

    Der kann kaum technologisch begründet sein, die WHO empfiehlt max. 5g Salz täglich...
    und von "verfeinern" kann da kaum noch eine Rede sein!