KONSUMENT.AT - dm Bio Laugen-Knusper Snack - Reaktion von dm-Österreich

dm Bio Laugen-Knusper Snack

Extrem viel Salz enthalten

Seite 2 von 2

veröffentlicht: 09.09.2021

Inhalt

Reaktion von dm-Österreich

DM schreibt vom achtsamen Umgang mit Salz und abgelösten Salzkörnern.

„Wir legen bei dm drogerie markt großes Augenmerk darauf, unseren Kundinnen und Kunden mit dem Lebensmittelangebot unserer dm Marke dmBio eine bewusste Ernährung zu ermöglichen. Dabei versuchen wir, allen ernährungsphysiologischen Ansprüchen gerecht zu werden. Wir möchten Produkte anbieten, die so natürlich und unverarbeitet wie möglich bleiben sollen und zudem mit Rezepturen überzeugen, die aus Lebensmittelsicht sinnvoll und bewusst gehalten sind. Mit Zusatzstoffen und Hilfsstoffen für die Verarbeitung wird daher bewusst und aufmerksam umgegangen. Wo immer darauf verzichtet werden kann, wird dies auch getan. Selbstverständlich ist uns in diesem Zusammenhang auch der achtsame Umgang mit Salz ein Anliegen.

Weiterhin leite ich Ihnen die produktspezifische Stellungnahme unseres Lieferanten weiter: ‚Beim Laugen-Knusper-Snack handelt es sich, wie der Name schon sagt, um ein Snack-Produkt, welches nur gelegentlich und in Maßen verzehrt werden sollte. Hier trifft jeder Kunde für sich eine individuelle Kauf-/Verzehrentscheidung, die wir mit den aufgedruckten Nährwerten, Zutaten, Bildern etc. unterstützen. Der Salzgehalt in Form von groben Kristallen auf den Laugenkugeln ist wesentlicher charakteristischer Bestandteil dieses Produktes, was auch auf der Verpackung deutlich wird. 

Eine Reduktion der Bestreuung und damit des Salzgehaltes würde zu einem anderen Geschmackseindruck führen und das Produkt mit anderen Salzgebäcken vergleichbar machen, die im Teig Salz enthalten, wodurch insgesamt ein geringerer Salzgehalt möglich ist. Durch die punktuell aufgesetzten Salzkörner ergibt sich jedoch ein einzigartiges Geschmackserlebnis, was eine gewisse Menge an Salzkörnern erfordert.

Denn es ist nicht auszuschließen, dass sich einige Salzkörner in der Packung von den Laugenkugeln lösen. Dadurch verringert sich der Salzgehalt im Genussmoment, sofern die Salzkörner nicht am Ende einzeln verzehrt werden. Dies können wir allerdings nicht in der Deklaration des Salzgehaltes berücksichtigen, da wir uns an gesetzliche Vorgaben halten müssen, die die Berücksichtigung des gesamten Packungsinhalts vorgibt.’“

dm-Österreich
19.7.2021

Wir empfehlen: Lassen Sie sich nicht von der „gesunden“ Aufmachung von Bio-Knabbereien täuschen. Auch solche Produkte können mit einem nicht gerade bekömmlich hohen Salzgehalt daherkommen.

Bewertung

Wertung: 2 von 5 Sternen
3 Stimmen

Kommentare

  • Salzgehalt
    von xylitol am 13.09.2021 um 09:58
    der Salzgehalt grenzt an Gesundheitsschädlichkeit.

    Der kann kaum technologisch begründet sein, die WHO empfiehlt max. 5g Salz täglich...
    und von "verfeinern" kann da kaum noch eine Rede sein!