KONSUMENT.AT - Doppelherz Heiße Zitrone, Doppelherz Heiße Cranberry - Zutatenliste genau lesen

Doppelherz Heiße Zitrone, Doppelherz Heiße Cranberry

Mit Palmöl

Seite 1 von 2

Nächsten Inhalt anzeigen
veröffentlicht: 25.06.2020

Inhalt

Was Konsumenten alles versprochen und dann nicht gehalten wird. Diesmal im Lebensmittel-Check: Getränkegranulate, die erstaunlicherweise mit Palmöl erzeugt sind.

 

Das steht drauf: Doppelherz Heiße Zitrone, Doppelherz Heiße Cranberry

Gekauft bei: in Drogerien erhältlich

Wer eine Erkältung hat, greift zur Linderung der Beschwerden gern einmal zu Nahrungsergänzungsmitteln mit Vitamin C.

Eine Konsumentin hatte das Nahrungsergänzungsmittel „Heiße Zitrone“ von Doppelherz gekauft. Das Granulat mit Vitamin C und Zink ist mit Wasser zuzubereiten, kann warm oder kalt getrunken werden und soll das Immunsystem unterstützen. Eine Zutat hatte sie in diesem Produkt aber nicht erwartet: „Ich habe mit Entsetzen festgestellt, dass sogar in einem Zitronenheißgetränk PALMÖL enthalten ist!“

Palmöl, verschiedene Zuckerarten und Aroma enthalten

Doppelherz bietet unterschiedliche Sorten Getränkepulver an. Wir haben die Sorte „Heiße Cranberry“ unter die Lupe genommen und in der Zutatenliste ebenfalls Palmöl entdeckt. Darüber hinaus enthält dieses Produkt auch drei verschiedene Zuckerarten und Aroma.

Überflüssig und teuer

Eine Portion des Getränks liefert 300 mg Vitamin C. Für Erwachsene werden normalerweise etwa 100 mg Vitamin C pro Tag empfohlen. Die Einnahme von hochdosiertem Vitamin C zur Vorbeugung von Erkältungen ist allerdings nahezu wirkungslos. Bei einer bestehenden Erkältung kann die Krankheitsdauer damit gerade einmal um einen halben bis einen Tag verkürzt werden. Obendrein wird in der Bevölkerung im Rahmen der regulären Ernährung ausreichend Vitamin C aufgenommen. Nahrungsergänzungsmittel wie dieses sind also überflüssig. Außerdem kommen sie teuer. Wer darauf verzichtet, kann die Aufnahme an Palmöl und Zucker reduzieren und schont gleichzeitig den Geldbeutel.

Hygiene und ausgewogene Ernährung 

Um Erkältungen vorzubeugen, ist vor allem regelmäßiges Händewaschen wichtig. Eine ausgewogene Ernährung mit einem hohen Anteil an Obst und Gemüse und regelmäßige Bewegung können die Abwehrkräfte auf natürliche Weise stärken.

Bewertung

Wertung: 0 von 5 Sternen
Weiterlesen