KONSUMENT.AT - Heindl Habari Coco - Reaktion der Firma Heindl

Heindl Habari Coco

Mit Rum

Seite 2 von 2

veröffentlicht: 02.07.2015

Inhalt

Reaktion der Firma Heindl

Was Heindl dazu sagt, dass Haribo Coco Inländerrum zugesetzt ist.   

„Die Produktdeklaration, d.h. die Angaben über Zutaten und Nährwerte auf der Rückseite der Packung entsprechen sowohl inhaltlich als auch formal den aktuellen gesetzlichen Vorgaben und Richtlinien. Für 100 g des Produktes, ergeben sich ca. 1 g Alkohol pro Einheit; umgerechnet auf das einzelne Stück sind rund 0,20 g Alkohol enthalten.
Selbstverständlich hat der/die KonsumentIn Recht – ,… auch Kinder könnten dieses Produkt durchaus verzehren‘, wobei das Design der Packung ,alters-neutral‘ – wie die meisten unserer Packungen – gehalten ist und mit keinem Detail auf die Zielgruppe ,Kinder‘ ausgerichtet ist.

Grundsätzlich wäre auf der Vorderseite der Packung ein Anbringen eines Hinweises auf den enthaltenen Alkohol möglich. Dies ist jedoch selbst bei Süßwaren, die sich im Zuge ihrer Werbung explizit an die Zielgruppe ,Kinder‘ richten, absolut nicht branchenüblich.

Unabhängig davon werden wir diese Anregung aufgreifen und bei einem Nachdruck der Packung ggf. berücksichtigen.“

Walter Heindl Ges.m.b.H.
26. 3. 2015

Wir meinen: Branchenüblich und konsumentenfreundlich ist oft zweierlei. Es wäre erfreulich, wenn sich auf der Packung ab der nächsten Auflage tatsächlich ein deutlicher Hinweis auf den Alkoholgehalt fände. Wir bleiben dran.

Inhalt

Bewertung

Wertung: 5 von 5 Sternen
1 Stimme