KONSUMENT.AT - Zeus Protein Soda Pink Grapefruit - Verzichtbares Produkt

Zeus Protein Soda Pink Grapefruit

Einfach unnötig

Seite 1 von 2

Nächsten Inhalt anzeigen
veröffentlicht: 06.08.2020

Inhalt

Was Konsumenten alles versprochen und dann nicht gehalten wird. Diesmal im Lebensmittel-Check: mit Protein angereichertes Soda, das gesunden Menschen keinerlei Vorteil bringt. 

Das steht drauf:  Zeus Protein Soda Pink Grapefruit

Gekauft bei: Billa

Das ist das Problem

Das Angebot an mit Protein angereicherten Lebensmitteln wird immer größer. In den Geschäftsregalen finden sich mittlerweile kaum noch Produkte, von denen es nicht auch eine proteinreiche Variante gibt. Doch dass sogar Erfrischungsgetränke mit Protein angereichert werden, ist selbst für uns neu.

Zeus Soda bietet Protein Soda in diversen Geschmacksrichtungen und preist es im Internet wie folgt an: „Zeus Protein Soda kombiniert erstmals einen wohlschmeckenden, prickelnden Softdrink auf Wasserbasis mit hochwertigem Protein und Aminosäuren. Zeus Protein Soda ist daher für aktive Menschen jeglicher Altersklasse die optimale Lösung, um ihre Körper mit wichtigen Bausteinen für die Zellerneuerung zu versorgen.“

Erfrischungsgetränk mit etlichen Zusätzen

Eine Konsumentin hatte Zeus Protein Soda Pink Grapefruit im Geschäft entdeckt, sich durch die äußerst umfangreiche Zutatenliste gearbeitet und uns das Produkt gemeldet: „Ich habe bei Billa das Protein Soda von Zeus gesehen. Was es alles gibt, das ist ja verrückt! Meiner Meinung nach ist das Getränk eine Chemiebombe und Umweltbelastung. Und definitiv nicht notwendig, man nimmt ja ohnehin ausreichend Protein über die reguläre Nahrung auf …“

Dem Produkt sind laut Zutatenliste Molkenprotein-Hydrolysat sowie mehrere Aminosäuren (kleinste Bestandteile von Eiweiß) zur Erzielung des hohen Eiweißgehaltes zugesetzt. Darüber hinaus ist Zeus Protein Soda mit diversen Vitaminen angereichert und enthält insgesamt sechs Zusatzstoffe (zwei davon sind Süßungsmittel). Aroma sorgt für Geschmack.

Ausreichend Eiweiß in unserer Nahrung enthalten

Mit der regulären Nahrung wird bei uns bereits ausreichend Eiweiß aufgenommen – Protein steckt nicht nur reichlich in eiweißhaltigen Produkten wie Käse, Milch oder Joghurt, sondern auch in kohlenhydrathaltigen Lebensmitteln wie Brot, Nudeln, Mehl oder Haferflocken.

Was die Ernährungspyramide empfiehlt

Die österreichische Ernährungspyramide empfiehlt drei Portionen eiweißhaltige Produkte sowie vier Portionen kohlenhydrathaltige Lebensmittel pro Tag. Mit vier Portionen kohlenhydrathaltigen Produkten lässt sich bereits rund die Hälfte des Tagesbedarfs an Eiweiß abdecken. Mit zusätzlich drei Portionen eiweißhaltigen Lebensmitteln ist der Tagesbedarf an Eiweiß problemlos gedeckt.

Zusätzliche Portion Eiweß unnötig

Produkte, die mit einer zusätzlichen Portion Eiweiß versetzt sind, brauchen gesunde Menschen nicht. Auch dann nicht, wenn in der Freizeit regelmäßig gesportelt wird. Proteinangereicherte Produkte sind obendrein meistens teurer als reguläre.

Bewertung

Wertung: 3 von 5 Sternen
35 Stimmen
Weiterlesen