KONSUMENT.AT - Lechuza, Makita, Philips, Revell, Valera, Windhager Home&Garden - Makita

Lechuza, Makita, Philips, Revell, Valera, Windhager Home&Garden

Gute Erfahrungen unserer Leser

Seite 3 von 7

Nächsten Inhalt anzeigen
KONSUMENT 12/2020 veröffentlicht: 19.11.2020

Inhalt

Als ich vor Kurzem mit dem mehr als 35 Jahre alten Winkelschleifer arbeitete, bemerkte ich, dass beim Getriebe Fett austritt, das An­schlusskabel nicht mehr dem heutigen Sicherheitsstandard ent­spricht und das Trennscheibenblatt nicht tauschbar ist.

Ich erkundigte mich bei Makita, ob eine Reparatur möglich sei, brachte dann das Gerät in die Werkstätte. Die Kosten für die Überprüfung fielen überraschend gering aus, ebenso der Kostenvoranschlag für Repara­tur und Ersatzteile. Die Maschine konnte ich bereits nach wenigen Tagen wieder abholen. Für mich ein sehr positives Beispiel für um­weltschonendes Verhalten eines Elektrogeräteherstellers, das leider nicht mehr die Norm ist.

Ing. Wolfgang Haumer
Bruckneudorf

Bewertung

Wertung: 0 von 5 Sternen
Weiterlesen