KONSUMENT.AT - Musterverträge: Mietwohnung, Eigentumswohnung, Haus - Altbau und Neubau vermieten - Mustermietverträge

Musterverträge: Mietwohnung, Eigentumswohnung, Haus

So vermieten Sie richtig

Seite 1 von 2

Nächsten Inhalt anzeigen
veröffentlicht: 26.02.2010, aktualisiert: 18.01.2019

Inhalt

Mustermietvertrag: Sie möchten Ihre Altbau-, Ihre Neubau-Eigentumswohnung oder Ihr Einfamilienhaus vermieten? Wir haben drei Musterverträge dazu.

Der Mietvertrag ist die verbindliche Einigung zwischen Mieter und Vermieter. Ein klarer Mietvertrag mit allen wichtigen Eckdaten wie Ausstattung der Wohnung, Höhe des Mietzinses und Befristung des Mietverhältnisses geben Mieter wie Vermieter die nötige Rechtssicherheit.

Ein Mietvertrag darf aber nicht automatisch mit der schriftlichen Mietvertragsurkunde gleichgesetzt werden, die Auskunft über den näheren Inhalt der Einigung gibt. Mietverträge können auch mündlich oder sogar schlüssig (stillschweigend) zu Stande kommen.

Mustermietverträge zum Download

Wir empfehlen dringend, Mietverträge nur schriftlich abzuschließen. Bei mündlichen Mietverträgen kann es zu unliebsamen Überraschungen kommen.

Hier unsere Mustermietverträge zum Download:

Damit Sie sich als Vermieter nicht vorschnell binden, ist es sinnvoll, Mietinteressenten darauf hinzuweisen, dass der Vertragsabschluss erst mit Unterzeichnung der Mietvertragsurkunde erfolgt und bis dahin von Ihnen nur unverbindlich verhandelt wird.

Neben diesen Musterverträgen hat KONSUMENT noch Bücher zum Thema Miete, Genossenschaft, Eigentum:

Wohnen im Eigentum

Hausverwaltung im Eigentum

Genossenschafts-Wohnungen

Immobilien verkaufen

Immobilien als Wertanlage

Küchen planen & einrichten