Tintenshop Ltd.

Bezahlte Patronen nicht geliefert

Seite 1 von 1

Konsument 3/2010 veröffentlicht: 17.02.2010

Inhalt

"Ein Fall für KONSUMENT": Aus unserer Beratung - Fälle, die wir erledigen konnten und solche, bei denen wir nichts erreichen konnten. Diesmal: Tintenpatronen nicht geliefert und Geld einbehalten.

Herr Pausch hatte bei tintenshop. de um 77,50 Euro Patronen bestellt und dem Händler das Geld noch am selben Tag überwiesen. Als er die Patronen etliche Wochen später trotz mehrmaliger Urgenz noch immer nicht erhalten hatte, forderte Herr Pausch von Tintenshop Ltd. sein Geld zurück. Auch die 77,50 Euro langten nicht bei ihm ein.

Verpflichtung der Rückerstattung

Wir wiesen Tintenshop Ltd. in unserem Interventionsschreiben auf die sowohl nach österreichischem als auch nach deutschem Recht bestehende Verpflichtung zur Rückerstattung des Kaufpreises hin. Tintenshop reagierte nicht. Auch unser zweites Interventionsschreiben blieb unbeantwortet.

Bewertung

Wertung: 0 von 5 Sternen
Bild: VKI