Energy Drinks

Trügerischer Kick

Seite 1 von 10

Nächsten Inhalt anzeigen
KONSUMENT 5/2014 veröffentlicht: 24.04.2014

Inhalt

Test: Verleihen Energy Drinks tatsächlich Flügel? Besonders Jugendliche lieben den Koffein-Kick aus der Dose. Was ist dran an den süßen Säften? Vor allem aber: Was steckt drin?

Die Aludosen haben ein auffälliges Design, tragen coole Namen und füllen inzwischen laufmeterweise die Regale im Lebensmittelhandel: Was die Zuwächse anbelangt, sind Energy Drinks die großen Gewinner am ­Getränkemarkt. Verkauft wird hier weniger ein Saft, sondern vielmehr ein Lebensgefühl. Und keiner kann das so perfekt in Szene ­setzen wie Marktführer Red Bull.

Energydrinks und Marketingkonzepte

Im Zeichen des Bullen hüpfte Felix Baumgartner aus der Stratosphäre und Sebastian Vettel fährt mit dem Auto im Kreis. In einem eigenen Hochglanzmagazin, "The Red Bulletin", werden in regelmäßigen Abständen spektakuläre Sportarten in atemberaubenden Bildern präsentiert. Dieses Marketingkonzept ist im wahrsten Sinn des Wortes Gold wert. Red Bull verkauft sich wie die Hölle und macht Mastermind Didi Mateschitz zu einem der reichsten Männer Österreichs. Ein Ende der Erfolgssträhne ist nicht in Sicht.

Werbeschmäh Leistungssteigerung

Das am meisten strapazierte Werbeargument für Energy Drinks egal welcher Marke ist die Leistungssteigerung. Lässige Bezeichnungen wie "Full Speed", "Flying Power" oder "Race" transportieren ein einschlägiges Image, das von exotisch anmutenden Zutaten wie Taurin, Inosit oder Glucuronolacton unterstützt wird. Dass es keinerlei wissenschaftliche Belege gibt, dass auch nur einer dieser Inhaltstoffe leistungssteigernd wirkt, tut der Begeisterung offensichtlich keinen Abbruch.

Im Test: Energy Drinks mit und ohne Zucker

Was ist also dran an Energy Drinks bzw. was genau ist drin? Wir haben 19 Produkte eingekauft und genau unter die Lupe genommen. Fünf der Testkandidaten sind zuckerfreie Drinks, bei denen Süßstoffe für weniger ­Kalorien sorgen. Untersucht wurden Koffeingehalt, Zuckergehalt, Nährwertangaben, physikalisch-chemische Untersuchung, künstliche Farbstoffe, Beschaffenheit, Lebensmittelkennzeichnung und Warnhinweise.

In den Testtabellen finden Sie ...

... zuckerhaltige Energy Drinks:

  • 28 Black Acai
  • Burn
  • Clever
  • Flying Power
  • Full speed
  • mad bat
  • Monster
  • Oxxenkracherl
  • Power Horse
  • Race
  • Red Bull
  • Rockstar
  • SBudget

... zuckerfreie Energy Drinks:

  • Race
  • Red Bull
  • SBudget
  • Flying Power
  • Mixxed up

... einen Coffein-Drink:

  • Pure Cofain

Energy Drinks vom Test 5/2014 

In der Tabelle finden Sie:

Marke, Type, Produkte, Dienstleistungen
Pure Cofain Coffein-Drink, Full speed Energy drink, Clever Energy Drink, Flying Power Energy Drink, Monster Energy, Red Bull Energy Drink, Burn Energy Drink, Power Horse Energy Drink, SBudget Energy Drink, Oxxenkracherl Energydrink, Race Energydrink, Rockstar Energy Drink, 28 Black Acai Energy Drink, mad bat Bio Energy, Race Race Sugarfree, Red Bull Red Bull Sugarfree, SBudget SBudget Sugarfree, Flying Power Flying Power Sugar Free, Mixxed up Mixxed up Light Special Drink

Die folgenden Seiten dieses Artikels sind kostenpflichtig.

Falls Sie Abonnent sind, melden Sie sich bitte an:
 
Falls Sie kein Abonnent sind, wählen Sie bitte eine der folgenden Optionen:

KONSUMENT-Abo

52 Euro: 12 Hefte + Online-Zugang  Mehr dazu

KONSUMENT-Online-Abo

25 Euro: 12 Monate Online-Zugang  Mehr dazu

Online-Tageskarte

5 Euro: 24 Stunden Online-Zugang  Mehr dazu

Inhalt

Bewertung

Wertung: 3 von 5 Sternen
26 Stimmen
Bild: VKI