Knabbergebäck: Chips, Snips, Brezel

Volltreffer mit Handelsmarken

Seite 1 von 14

Nächsten Inhalt anzeigen
KONSUMENT 6/2016 veröffentlicht: 24.05.2016, aktualisiert: 23.06.2016

Inhalt

Wir haben rechtzeitig vor dem großen Toreschießen Chips, Erdnuss Snips und Brezel untersucht und gekostet. Viele Produkte hätten ein besseres Testurteil­ ­erzielt, wären sie korrekt gekennzeichnet gewesen.

Diese Knabbereien haben wir getestet:

KARTOFFELCHIPS PAPRIKA

  • Crusti Croc Paprika
  • funny-frisch Chipsfrisch ungarisch
  • Kelly´s Sunland Farm Sunny Paprika Chips
  • Lorenz Crunchips Paprika
  • Penny Chips Paprika
  • Snack Fun All natural Chips Paprika
  • Spar Kartoffel Chips Paprika

STAPELCHIPS GESALZEN

  • Lorenz Crunchips Stackers Sea Salt
  • Penny Stapelchips gesalzen
  • Pringles Original
  • S Budget Stapel Chips Meersalz

ERDNUSS SNIPS

  • Clever Flips
  • Kelly´s Snips
  • Lorenz Erdnuß Locken
  • S Budget Flips
  • Snack Fun Peanut Snips

BREZEL

  • Clever Brezeli gesalzen
  • Crusti Croc Salzbrezeln
  • Snack Fun Baby Brezel
  • Soletti Babybrezel gesalzen
  • Spar Baby-Brezel

Diese Informationen finden Sie in unseren Testtabellen: Kochsalz, Fett und Fettzusammensetzung, Gesättigte Fettsäuren, Acrylamid, MCPD-Ester, Laienverkostung, Kennzeichnung. Lesen Sie auch  Chips: Ans Bein gepinkelt? 6/2016 und Kunde König: Chips, Snips und Fernsehsport 6/2016 . - Nachfolgend unser Testbericht.


Ein Event wie die Fußball-Europameisterschaft will gut vorbereitet sein. Eingefleischte Fans haben sich den Spielplan natürlich schon längst eingeprägt und Spiele, die auf gar ­keinen Fall versäumt werden dürfen, als ­absoluten Fixtermin vor dem TV-Gerät vor­gemerkt. Fehlt noch die Verpflegung. Denn was wären all die nervenzerfetzenden Übertragungen ohne Knabberzeug?

Chips, Snips und Brezel

Für Snack-Hersteller und Lebensmittelhandel ist klar: Steigt das Fußballfieber, landen ­verstärkt Kartoffelchips, Erdnuss Snips & Co im Einkaufswagen. Während aufregender Übertragungen wird die eine oder andere Packung schnell leer gefuttert. Also muss für Nachschub in den Regalen gesorgt werden.

Test: Zusammensetzung des Knabberzeugs

Noch bevor der große Kampf ums Tor beginnt wollten wir über die Zusammensetzung von Knabberzeug genauer Bescheid wissen. Für unseren Test kauften wir 21 verschiedene Proben Paprika-Kartoffelchips, Stapelchips, Erdnuss Snips/Flips/Locken und Brezel in ­Supermärkten und bei Diskontern ein – und waren schon bei der Kassa überrascht, denn die Preisunterschiede sind enorm. Knabbergebäck der Handels-Eigenmarken kam deutlich billiger als Produkte bekannter klassischer Marken.

Deutliche Preisunterschiede

Jeweils auf 100 g bezogen kosteten Paprika-Chips von Crusti Croc (Lidl) und Penny nur rund ein Viertel der Paprika-Chips von Kelly’s Sunland Farm. Für Stapelchips (siehe Kapitel "Was ist was?") von Penny und S Budget zahlten unsere Tester lediglich etwa halb so viel wie für Pringles Original. Und die Preise der Erdnuss Snips von Clever (Rewe) und Snack Fun (Hofer) machten rund ein Drittel des Preises von Kelly’s Snips aus. Nur bei den Brezeln war das Produkt einer Eigenmarke (Clever) am teuersten. Clever Brezeli unterschieden sich in Größe und Produktaufmachung allerdings auch recht deutlich von den Brezeln der anderen Hersteller.

Schadstoffe, Salz- und Fettgehalt untersucht

Alle Produkte wurden gleich nach dem Kauf ins Labor gebracht. Hier wurde ihr Salz- und Fettgehalt ermittelt und nach schädlichen Stoffen wie Acrylamid und MCPD-Ester ­gefahndet. Der Salz- und Fettgehalt sowie die Fettsäurezusammensetzung wurden ­anschließend nach dem Ampelsystem der britischen Food Standards Agency bewertet.

In der Tabelle finden Sie:

Marke, Type, Produkte, Dienstleistungen
Lorenz Crunchips Paprika, Crusti Croc Paprika, Spar Kartoffel Chips Paprika, Snack Fun All natural Chips Paprika, funny-frisch Chipsfrisch ungarisch, Kelly´s Sunland Farm Sunny Paprika Chips, Penny Chips Paprika, Pringles Original, Penny Stapelchips gesalzen, S Budget Stapel Chips Meersalz, Lorenz Crunchips Stackers Sea Salt, Clever Flips, Kelly´s Snips, Snack Fun Peanut Snips, S Budget Flips, Lorenz Erdnuß Locken, Spar Baby-Brezel, Snack Fun Baby Brezel, Crusti Croc Salzbrezeln, Soletti Babybrezel gesalzen, Clever Brezeli gesalzen

Die folgenden Seiten dieses Artikels sind kostenpflichtig.

Falls Sie Abonnent sind, melden Sie sich bitte an:
 
Falls Sie kein Abonnent sind, wählen Sie bitte eine der folgenden Optionen:

KONSUMENT-Abo

52 Euro: 12 Hefte + Online-Zugang  Mehr dazu

KONSUMENT-Online-Abo

25 Euro: 12 Monate Online-Zugang  Mehr dazu

Online-Tageskarte

5 Euro: 24 Stunden Online-Zugang  Mehr dazu

Inhalt

Bewertung

Wertung: 4 von 5 Sternen
11 Stimmen

Kommentare

  • Pringles ... keine Tendenz zur Produktverbesserung
    von escargot am 25.05.2016 um 19:43
    Sehr guter Artikel, sehr genau, sehr detailliert - weiter so!!! Ich möchte noch hinzufügen, dass ich bereits ca. 2012 in der Zeitschrift Ökotest einen Test zum gleichen Thema gelesen habe und auch damals schnitten die Pringles extrem schlecht ab - aus den gleichen Gründen wie Sie sie jetzt auch festgestellt haben: erhöhte Schadstoffbelastung mit Acrylamid und MCPD-Ester! Das heißt für mich: Dieses Unternehmen ist absolut nicht interessiert, seine Produkte zu verbessern, sprich, die Gesundheitsrisiken für die Verbraucher zu minimieren!!! Es gibt daher nur eine einzige passende Reaktion der VerbraucherInnen: n i c h t kaufen!
Bild: Das KONSUMENT-Geschenk-Abo